aktuell

Aus für Gigaliner? EU-Parlament bremst extra lange Lastwagen aus

EU bremst Gigaliner aus

Die Monster-Brummis, Gigaliner oder XXL-Laster sind zu schwer für alle europäischen Straßen. Das Europaparlament hat jetzt eine EU-weite Zulassung für extra lange Laster abgelehnt.  Mehr...

So viel verdienen die Autobauer - was bleibt pro Auto beim Hersteller hängen?

So viel verdienen die Autobauer

Autohersteller machen nicht immer das große Geschäft. Einige Fahrzeugbauer schreiben sogar Verluste, die wohl durch den Verkauf von Extras ausgeglichen werden müssen.Mehr...

Bei Rot über die Ampel: Bundesrat stimmt für ein höheres Bußgeld für Radfahrer

Höheres Bußgeld für Radfahrer

Radfahrer sollen künftig für Rotlicht-Verstöße mehr Geld zahlen: Der Bundesrat hat einer entsprechenden Verordnung zugestimmt, nun muss die Bundesregierung entscheiden.Mehr...

Gefahr von Motorschäden: BMW ruft fast halbe Million Autos zurück

BMW ruft fast eine halbe Million Autos zurück

München - BMW ruft fast eine halbe Million Autos mit 6-Zylinder-Motoren in die Werkstätten zurück. Bei den betroffenen Modellen könne eine Schraube  brechen und in seltenen Fällen den Motor beschädigen, heißt es.Mehr...

David Haselhoff verkauft seinen KITT

David Haselhoff verkauft seinen KITT

Für Knight Rider-Fans wird wohl ein Traum wahr: David Haselhoff verkauft seinen privaten KITT. Der Wagen kann zwar nicht fliegen oder turboboosten, aber sprechen.Mehr...

Die großen Auto-Rückrufaktionen der vergangenen zehn Jahre

Das sind die großen Auto-Rückrufaktionen

Airbag versagt, Zündschloss defekt oder das Verstellen des Fahrersitzes streikt  - die Rückrufe der großen Autobauer häufen sich. Das hat verschiedene Gründe.Mehr...

Hochgiftig! Chemiker weisen im Kühlmittel R 1234yf Carbonylfluorid nach

Studie: Kühlmittel R 1234yf ist hochgiftig

Das neue Kühlmittel für Klimaanlagen im Auto, sollte die Umwelt entlasten. Aber im Brandfall ist R 1234yf lebensgefährlich, warnen jetzt Chemiker von der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU).Mehr...

Toyota ruft fast sieben Millionen Autos zurück

Toyota ruft fast sieben Millionen Autos zurück

Köln/Tokio - Der größte Autohersteller der Welt, Toyota, muss erneut Millionen von Fahrzeugen weltweit wegen technischer Probleme in die Werkstätten rufen.Mehr...

Frauen parken schneller ein als Männer - altes Vorurteil offziell widerlegt

Frauen parken schneller ein als Männer

Nun sollte das männliche Geschlecht wirklich ganz stark sein: Frauen, parken nämlich schneller ein als Männer. Eine neue Studie räumt endlich mit einem extrem alten Vorurteil auf.Mehr...

Mazda: Rückruf wegen Spinne im Tank

Mazda: Rückruf wegen Spinne im Tank

Mazda muss in den USA 42.000 Autos zuückrufen. Der Grund: Eine Spinne nistet sich im Tank ein und kann zu Schäden führen. Dieses tierische Problem hatten die Japaner vor vier Jahren schon einmal.Mehr...

Dieser Anzug macht besoffen: simuliert Alkohol am Steuer - Promille im Blut für junge Autofahrer

Dieser Anzug macht richtig besoffen 

Alkohol und Autofahren passen einfach nicht zusammen. Viele Führerschein-Neulinge unterschätzen die Gefahr von Promille am Steuer. Deswegen hat ein Autohersteller einen speziellen Anzug entwickelt.Mehr...

  • Meist gelesen Auto & Verkehr
  • Themen

BMW ruft fast eine halbe Million Autos zurück

München - BMW ruft fast eine halbe Million Autos mit 6-Zylinder-Motoren in die Werkstätten zurück. Bei den betroffenen Modellen könne eine Schraube  brechen und in seltenen Fällen den Motor beschädigen, heißt es.Mehr...

Toyota

Toyota ruft fast sieben Millionen Autos zurück

Köln/Tokio - Der größte Autohersteller der Welt, Toyota, muss erneut Millionen von Fahrzeugen weltweit wegen technischer Probleme in die Werkstätten rufen.Mehr...

Nach Untersuchungen der Deutschen Umwelthilfe ist das chemische Kältemittel 1234yf brennbar und setzt im Brandfall hochgiftige Flusssäure frei.

Studie: Kühlmittel R 1234yf ist hochgiftig

Das neue Kühlmittel für Klimaanlagen im Auto, sollte die Umwelt entlasten. Aber im Brandfall ist R 1234yf lebensgefährlich, warnen jetzt Chemiker von der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU).Mehr...

Artikel lizenziert durch © fehmarn24
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.fehmarn24.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.