1. Fehmarnsches Tageblatt
  2. Sport
  3. Lokalsport Fehmarn

Coach Ruge: „Pflichtaufgabe erfüllt“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Klaas Micheel (l.) gewann mit der SG Insel Fehmarn I mit 4:1 beim Abstiegskandidaten BSG Eutin (hier mit Daniel von Baschle). Der SG-Verteidiger gehörte in Eutin zu den besten Spielern der Insulaner. © Fehmarn24/Dieter Hartmann (ha-press)

FEHMARN -lb- Die SG Insel Fehmarn bezwang in der Kreisliga Abstiegskandidat BSG Eutin mit 4:1 (1:1).

Nach einem Traumpass von Torben Schulz tunnelte Hendrik Möller BSG-Keeper Sven Rüting in der 24. Spielminute zum 1:0. Kurz vor der Pause besorgte BSG-Stürmer Dominik Pallazzoni das 1:1. Einen Freistoß aus 24 Metern versenkte Pallazzoni direkt (38.). In Durchgang zwei legte die SG I einen Blitzstart hin. Hendrik Möller dribbelte vier BSG-Abwehrspieler aus und schoss die Kugel in den Winkel zum 2:1 (48.). Beim 3:1 führte Sven Schulz einen Freistoß schnell aus auf Matthias Jährig. Der SG-Mittelfeldakteur flankte in den BSG-Strafraum, wo Torben Schulz aus fünf Metern einschob (73.). In der Nachspielzeit konterte die SG I. Jährig schoss zunächst den Ball an den Pfosten. Von dort prallte die Kugel ab und landete wieder bei Jährig, der zum 4:1-Endstand vollendete (92.).

„Wir haben die Pflichtaufgabe erfüllt“, sagte SG I-Coach Wolfgang Ruge.

SG: Nietmann – Schüller, K. Micheel, S. Schulz, C. Götz-Smiligies – K. Harländer, Seefeldt (61. Grapengeter), Fy. Severin, Jährig – T. Schulz, H. Möller. Beste Spieler: Nietmann, H. Möller, T. Schulz, K. Micheel. Schiedsrichter: Thormählen (Pönitz), gut. Tore: 0:1 (24.) H. Möller, 1:1 (38.) Pallazzoni, 1:2 (48.) H. Möller, 1:3 (73.) T. Schulz, 1:4 (92.) Jährig

Auch interessant

Kommentare