Standaufnahme eines VW Tiguan von schräg vorn
+
Von außen fällt das Facelift sehr dezent aus.

6 Millionen Mal gebaut

VW Tiguan Facelift: Diese Extras sind ab jetzt immer serienmäßig

VW erneuert sein mit Abstand erfolgreichstes Modell. Das Mittelklasse-SUV Tiguan wird vier Jahre nach dem Start der 2. Generation fit für Gegenwart und Zukunft gemacht. Doch es startet in unsicheren Zeiten.

Braunschweig – Es ist nicht der Golf, der Passat oder weltweit beliebte Transporter. Ein Blick in die Verkaufsstatistik verrät, dass das knapp 4,50 Meter lange SUV* mit Namen Tiguan allen Familienmitgliedern im gesamten VW-Konzern* davonfährt. Allein im letzten Jahr fand er insgesamt über 911.000 neue Fans, ist in Europa und auch in Deutschland die Nummer 1 unter den Hochbeinern. Im Schnitt rollte 2019 in einem der vier Fabriken in vier Ländern alle 35 Sekunden ein Tiguan vom Band.

Neu geordnet wurden auch die Ausstattungslinien. Immer serienmäßig werden LED-Scheinwerfer, Notbremsassistent, Multifunktionslenkrad und ein Infotainmentsystem mit mindestens 6,5 Zoll-Monitor sein. Mehr zum Facelift des VW Tiguan lesen Sie auf 24auto.de* *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.