Auf der Suche

Nach Weihnachtseinkauf: Frau irrt stundenlang in Parkhaus umher

+
Wer sich nicht merkt, wo sein Auto im Parkhaus steht, muss unter Umständen stundenlang suchen. (Symbolbild)

Im Trubel der Adventszeit kann es in der Innenstadt stressig werden und man kann mal vergessen, wo das eigene Auto steht. So geschehen in Ludwigshafen.

Völlig verzweifelt war eine 21-jährige Frau, als sie am Mittwochabend bei der Polizei anrief. Nach einer Shopping-Tour in Ludwigshafen fand sie ihr Auto nicht mehr. Bereits eine Stunde sei sie auf der Suche nach ihrem Kleinwagen gewesen.

Zwei Stunden auf der Suchen nach dem Auto

Das meldet das Polizeipräsidium Rheinpfalz. Demnach hätte die junge Frau sämtliche Parkebenen abgesucht, ohne eine Spur ihres Autos. Selbst mit Hilfe des Sicherheitsdienstes tauchte das Fahrzeug, ein Renault Twingo, auch nach einer weiteren zweistündigen Suche nicht auf. Infolgedessen ging die Frau zur Polizeiinspektion Ludwigshafen 1, um Anzeige wegen Diebstahls zu erstatten.

Lesen Sie auch: Polizei jagt Tesla über elf Kilometer - Fahrer verschläft die Verfolgungsjagd.

Währenddessen versuchte eine Polizeistreife ihr Glück im mittlerweile geschlossenen Parkhaus. Die Beamten hatten keine Probleme im leeren Parkhaus das Auto zu finden. Es stand "mutterseelenallein und unberührt im Parkhaus", wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Auch interessant: Mercedes-Fahrer rast mit 220 km/h über Landstraße - harte Strafe.

anb

Die irrsten Autofahrer der Welt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.