1. Fehmarnsches Tageblatt
  2. Auto

Traumautos der Deutschen: Sportwagen sind out

Erstellt:

Von: Marcus Efler

Kommentare

Lamborghini gegen Kia – ein ungleiches Duell? Offenbar nicht mehr, wenn es um das Thema Traumautos geht. Denn da scheinen sich die Vorlieben gerade zu verschieben.

Ferrari! Porsche! Lamborghini! Fragte man Autofahrer und alle, die es mal werden wollen, früher nach ihrem Traumauto, fielen vor allem die Namen klassischer Sportwagen-Marken. So gilt der Porsche 911 auch als Gebrauchtwagen als besonders begehrtes Modell. Manche teure Exoten wie der Bugatti Chiron werden von ihren Fans sogar nachgebaut.

Traumautos der Deutschen: Sportwagen sind out

Fahraufnahme eines Hyundai Ioniq 5
Elektroautos wie der Hyundai Ioniq 5 schlagen Sportwagen in der Beliebtheit. (Symbolbild) © Hyundai/Dino Eisele

Doch möglicherweise deutet sich nun eine Zeitenwende an – angestoßen durch die Elektrifizierung. Das will jedenfalls der Online-Ersatzteilhändler Autodoc herausgefunden haben. Er ermittelte die Begehrlichkeit von Automarken- und Modellen anhand der Nachfragen im Internet. Das Ergebnis: Unter den Traumautos der Deutschen verlieren die Sportwagen an Bedeutung.

Traumautos der Deutschen: Elektroautos vorn

So finden sich weder Porsche 911 noch Lamborghini Huracán in der Zehner-Gruppe, auch den früheren Liebling Ford Mustang sucht man dort vergeblich. Statt ihrer dominieren nun E-Autos, SUV und Familien-Mobile das Interesse: Das Tesla Model 3 rangiert mit 2,7 Millionen Nachfragen an der Spitze, flankiert von weiteren E-Mobilen wie Tesla Model Y, Hyundai Ioniq 5 oder Kia EV6 (hier von Matthias Malmedie getestet).

Das sind die Top Ten der Automodelle (Quelle: Autodoc):

FahrzeugSuch-Anfragen bislang 2022
Tesla Model 32,8 Millionen
VW Golf1,73 Millionen
Hyundai Ioniq 51,7 Millionen
Kia EV61,67 Millionen
Škoda Enyaq1,64 Millionen
Tesla Model Y1,43 Millionen
Škoda Kodiaq1,4 Millionen
VW Taigo1,29 Millionen
Audi A31,25 Millionen
Polestar 21,2 Millionen

Beim Ranking nach Marken ergibt sich ein ähnliches Bild. Hier schaffen es aber auch klassische Traumauto-Hersteller in die Top Ten, während Tesla fehlt: Offenbar wird dort vor allem nach konkreten Modellen gesucht. (Quelle: Autodoc).

AutomarkeSuch-Anfragen bislang 2022
BMW6,0 Millionen
VW5,8 Millionen
Mercedes5,6 Millionen
Porsche3,8 Millionen
Hyundai3,1 Millionen
Ford3,1 Millionen
Škoda2,9 Millionen
Renault2,4 Millionen
Opel2,3 Millionen
Lamborghini2,2 Millionen

Nichts verpassen: Alles rund ums Thema Auto finden Sie im regelmäßigen Auto-Newsletter unseres Partners tz.de.

Basis für diese Listen sind Nachfrage im Netz von Einzelpersonen, die in sozialen Medien oder Suchmaschinen zum entsprechenden Stichwort interagiert haben. Inwiefern diese aber tatsächlich ihre Traumautos „gegoogelt“ haben, oder eher nüchterne Infos zum Autokauf gesucht haben, lässt sich kaum feststellen (Mit Material von SP-X)

Auch interessant

Kommentare