"Tatort"-Schauspielerin

Adele Neuhauser wäre gerne Oma

+
Die Schauspielerin Adele Neuhauser wünscht sich ein Enkelkind. Foto: Henning Kaiser

Die österreichische Schauspielerin Adele Neuhauser kennt die Mutterolle bereits. Doch mittlerweile wäre sie gerne auch Oma. Die "Tatort"-Darstellerin weiß bereits, was sie dann täte.

Frankfurt/Main (dpa) - Die österreichische "Tatort"-Schauspielerin Adele Neuhauser würde gerne Großmutter werden. Wenn ihr Sohn Julian Vater werde, werde sie sich die Zeit für ihr Enkelkind freihalten, sagte die 58-Jährige dem Radiosender hr1, wie der Hessische Rundfunk (HR) mitteilte.

hr1 sendet das Interview mit Adele Neuhauser am Sonntagvormittag. Bekannt ist Neuhauser in ihrer Rolle als Kommissarin beziehungsweise Major Bibi Fellner im österreichischen "Tatort". Im Wien-Team ist sie an der Seite von Harald Krassnitzer zu sehen, der Chefinspektor Moritz Eisner mimt.

Tatort Wien

hr1-Talk

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.