Nachwuchs

Baby-Nashorn im Leipziger Zoo geboren

+
Der kleine Nashornbulle - noch ohne Horn. Foto: Zoo Leipzig

Die Nashornkuh Saba hat zum zweiten Mal ein Junges bekommen. Einen Namen hat der Kleine noch nicht.

Leipzig (dpa) - Bei den Spitzmaulnashörnern im Zoo Leipzig gibt es Nachwuchs. Die Nashornkuh Saba hat Montagnacht ein männliches Jungtier zur Welt gebracht, wie der Zoo am Dienstag mitteilte.

Mutter und Kind hätten die Geburt gut überstanden und erholten sich fernab vom Besuchertrubel im rückwärtigen Bereich ihrer Anlage. Jede Geburt eines Nashorns sei ein großer Schritt in Richtung Arterhaltung, erklärte Zoo-Direktor Jörg Junhold.

Für die 26 Jahre alte Saba ist es das zweite Nashornkalb. Wann der kleine, noch namenlose Nachwuchs für die Besucher zu sehen sein wird, steht noch nicht fest. Zunächst solle die Mutter-Kind-Bindung gefestigt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.
Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.