Rollerfahrerin verletzt

Danni Büchner baut Unfall auf Mallorca - Augenzeugin belastet sie

+
Danni Büchner zu Gast bei „Stern TV“ (Archiv).

Auf Instagram räumt Daniela Büchner ihre Schuld an einem Unfall ein. Dem Opfer geht es mittlerweile besser - doch eine Augenzeugin macht der TV-Auswanderin schwere Vorwürfe.

Cala Bona/Mallorca - Schockmoment für Danni Büchner: Auf Instagram hat die TV-Auswanderin erzählt, dass sie in ihrer Wahlheimat Mallorca am Dienstag einen Verkehrsunfall verursacht habe. Dabei sei eine Frau verletzt worden, berichtet Bild.de.

Büchner schreibt in einer Instagram-Story: „Hallo ihr Lieben,heute ist echt ein (...) Tag. Verdammt!! Heute habe ich im ‚toten Winkel‘ eine Rollerfahrerin übersehen (...) Ihr geht es Gott sei Dank so weit gut (!!!) Es ist ein Blechschaden entstanden und die Frau steht logischerweise unter Schock, mit leichten Blessuren (...).“

Die verletzte Frau ist demnach trotzdem in ein Krankenhaus gekommen. Sie sei ärztlich behandelt worden, und Büchner werde ihr in den nächsten Tagen einen „MEEGGAAA Blumenstrauß“ zukommen lassen, schreibt sie in ihrer Story.

Daniela Bücher soll nicht geholfen haben

Nette Geste - doch was eine Augenzeugin berichtet, wirft kein gutes Licht auf Büchner. Büchner und ihre Tochter Joelina sollen, so erzählte es Christine Yazdan der Bild, an dem Unfallort an einem Kreisverkehr in Cala Bona im Nordosten Mallorcas zwar aus ihrem SUV ausgestiegen sein. Doch „die beiden Damen blieben in einigem Abstand zur Verunfallten stehen und taten... nichts“, wird Yazdan zitiert. 

„Sie kümmerten sich nicht die Bohne um die Verletzte“. Es habe etwas Skurriles gehabt, sagte die Zeugin, „da eilen von überall Menschen herbei, um zu helfen und die Unfallverursacher stehen vollkommen unbeteiligt da und brabbeln was von ‚wir haben sie nicht gesehen.‘“

Video: Freunde von Jens Büchner - "Wir hätten nie gedacht, dass Daniela so ein Ding abzieht"

Unfall von Daniela Büchner: Rollerfahrerin gehe es „den Umständen entsprechend gut“

Yazdan kümmerte sich demnach gemeinsam mit anderen Passanten um die Verletzte, die regungslos auf dem Boden gelegen habe. Auf Instagram berichtete Büchner später in einem Update, dass die Verletzte aus dem Krankenhaus entlassen worden sei und es ihr „dem Umständen entsprechend gut“ gehe. 

Erst vor wenigen Wochen hatte Büchner Negativ-Schlagzeilen gemacht: Bei der Eröffnung ihrer „Faneteria“ war es zu einem heftigen Zwischenfall gekommen, bei dem Büchner eine ehemalige Mitarbeiterin verletzt hatte. Später erklärte sie, ihre Emotionen seien mit ihr durchgegangen. Und nachdem Dannis Mann Jens im vergangenen November plötzlich verstorben war, meldete sich Büchner kürzlich mit einer überraschenden Aussage zu Wort.

thh

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.