Große Gala um die Goldene Lola

Deutscher Filmpreis 2013: Die Gewinner

Deutscher Filmpreis 2013: Die Gewinner
1 von 8
Alle Preisträger des Deutschen Filmpreises 2013
Deutscher Filmpreis 2013: Die Gewinner
2 von 8
Beste weibliche Hauptrolle: Barbara Sukowa ("Hannah Arendt")
Deutscher Filmpreis 2013: Die Gewinner
3 von 8
Beste männliche Haupt rolle: Tom Schilling ("Oh boy")
Deutscher Filmpreis 2013: Die Gewinner
4 von 8
Bester Nebendarsteller: Michael Gwisdek
Deutscher Filmpreis 2013: Die Gewinner
5 von 8
Besten Nebendarstellerin: Christine Schorn ("Das Leben ist nichts für Feiglinge")
Deutscher Filmpreis 2013: Die Gewinner
6 von 8
Ehren-Lola für sein Lebenswerk: Werner Herzog
Deutscher Filmpreis 2013: Die Gewinner
7 von 8
Glückliche Gewinner: Gwisdek, Sukowa, Schilling und Herzog
Deutscher Filmpreis 2013: Die Gewinner
8 von 8
Tom Tykers Mammutwerk „ Cloud Atlas“ holte fünf Auszeichnungen in den Kategorien Schnitt, Kamera, Szenenbild, Kostüm und Maske.

Berlin - Der melancholische Berlin-Film "Oh Boy" von Jan Ole Gerster ist der große Sieger des Deutschen Filmpreises 2013. Alle Gewinner:

Das könnte Sie auch interessieren

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.