„Der ist ein normaler, netter Typ“

Lena Meyer-Landrut verrät: Bei Hollywood-Star „habe ich kurz einen Herzinfarkt bekommen“

Lena Meyer-Landrut enthüllte in einem Interview, bei welchem Hollywood-Star sie weiche Knie bekam und redete über ihr Verhältnis zum Kollegen Justin Timberlake.

  • Vor zehn Jahren gewann Lena Meyer-Landrut den Eurovision Song Contest.
  • Heute ist sie selbst ein großer Star und trifft viele amerikanische Prominente.
  • Nun verriet sie, bei welchem Star sie nach eigener Aussage „einen Herzinfarkt“ bekam.

Berlin - Angesichts der Corona-Krise hat sich auch für Star-Musiker wie Lena Meyer-Landrut einiges verändert. Auf große Konzerte und Auftritte vor tausenden Zuschauern muss auch sie einige Zeit verzichten. Auch die Premiere des Kinofilms, in dem sie eine Sprechrolle übernahm, fand nicht in den Kinos statt. Nun sprach sie zehn Jahre nach ihrem großen Erfolg beim Eurovision Song Contest, dem sie kürzlich mit einem Nachstyling gedachte und vor Lachen selbst schreien musste, auch über ihre erste Dekade in der Welt der Stars.

Lena Mayer-Landrut über ihre Star-Bekanntschaften: „Justin ist gar nicht so“

Gegenüber der Berliner Zeitung äußerte sich Lena nun unter anderem zu ihren Bekanntschaften in der Welt der Stars. Grund dafür war die Filmpremiere der amerikanischen Fassung des Films „Trolls World Tour“, in dem Justin Timberlake eine der Synchronsprecher-Rollen übernahm. Doch eingeschüchtert war Lena keines Wegs, wie sie meinte. „Ich war nie ein richtiger Fan von ihm, er hat aber auch keine einschüchternde Ausstrahlung“, meinte Lena. Justin Timberlake scheint nicht so sehr auf seinen Status als Star zu achten, erzählt die Sängerin. „Justin ist gar nicht so. Der ist ein normaler, netter Typ.“

Lena Mayer-Landrut: Diese Sängerin „denkt sicher, dass sie eine Königin ist“

Bei einem Basketballspiel traf Lena auf den Weltstar Beyoncé, wie Lena erzählt. „In dem Moment gingen mir zwei Dinge durch den Kopf: Beyoncé, ich liebe dich! Und: Hat jemand einen Schnaps für mich?“ Doch es kam nicht zum Gespräch zwischen den beiden Sängerinnen. „Sie schwebte einen Meter vor mir vorbei“, so die ESC-Siegerin von 2010. „Aber die denkt sicher, dass sie eine Königin ist, und deshalb wirkt sie auch so“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ääähhhhm guckt ihr @thevoicekids ??? ‍♀️

Ein Beitrag geteilt von Lena (@lenameyerlandrut) am

Lena Mayer-Landrut über ihre beste Begegnung - „Einen Herzinfarkt bekommen“

Wie es in der Gefühlswelt der Sängerin aussieht, wenn sie einen ihrer absoluten Lieblings-Promis trifft, enthüllte Lena im BZ-Interview. „Ich habe mal Leonardo DiCaprio auf einer Party in Los Angeles gesehen, da habe ich kurz einen Herzinfarkt bekommen“, verrät der deutsche Pop-Star. „Ich stand in der Ecke und wusste nichts mit mir anzufangen. Und plötzlich steht so ein Typ in T-Shirt und mit Kappe vor mir – und ich krieg ’nen Schreck. Leo! Ich hab ihn sofort erkannt“, erinnert sich Lena. Doch sie wollte wohl keine große Szene machen und meint, „der Schreck ging auch schnell wieder vorbei. Ich hab ihn halt gesehen und dachte dann: Gut, das ist er dann wohl. Mehr war dann auch nicht.“

Kürzlich postete Lena Fotos von einem Umstyling und klagte hinterher, dass keiner sie aufgehalten hätte. Die Sängerin zeigte sich auf Instagram auch zunehmend genervt.

Lena Meyer-Landrut genießt derweil aktuell die Ruhephase aufgrund der Coronavirus-Pandemie. Das zeigt sie auch auf Instagram. Allerdings hat der Superstar auch Ängste.

Am Rande des Herzinfarkts könnte der eine oder andere Fan gewesen sein, als er von Lenas verlockendem Angebot hörte. Sie lädt ihre Fans ein, sich gemeinsam mit ihr die Zeit zu vertreiben.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa / Jens Kalaene

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.