Auf Diät

Mark Hamill klagt über Gemüsesaft

+
Schauspieler Mark Hamill bei der Premiere von "Star Wars: Die letzten Jedi" in London. Foto: Eddie Mulholland

Nach 40 Jahren wieder die gleiche Filmrolle zu übernehmen, ist eine Herausforderung - auch körperlich. Mark Hamill musste auf einiges verzichten. Dafür ist er jetzt wieder Luke Skywalker."

München (dpa) - Schauspieler Mark Hamill (66) musste lange auf seine schlanke Linie achten, um wieder den Luke Skywalker in "Star Wars" darstellen zu können. "Vier Jahre lang bin ich jetzt auf der "Wenn es gut schmeckt, iss es nicht"-Diät. Ungelogen", sagte er der Zeitschrift "Bunte".

Er dürfe ein Glas Gemüsesaft trinken, zum Frühstück gebe es Proteindrinks. "Das ist ungefähr so sexy, als würde man ein Auto tanken", fügte er hinzu. Der 66-Jährige spielte in der ersten "Star Wars"-Trilogie mit und ist nun in "Star Wars: Die letzten Jedi" wieder dabei. Der Film startet am Donnerstag in den deutschen Kinos.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.
Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.