1. Fehmarnsches Tageblatt
  2. Boulevard

Queen sucht neuen Gärtner - Gehalt nicht königlich

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Queen Elizabeth II.
Königin Elizabeth II. von Großbritannien braucht Hilfe bei der Gartenarbeit. © Jane Barlow/PA Wire/dpa

Wer hat Lust, sich um die königlichen Gärten in Windsor zu kümmern? Bewerbungsschluss ist Anfang Januar. Die Bezahlung lässt allerdings zu wünschen übrig.

Windsor - Die britische Königin Queen Elizabeth II. (95) sucht einen neuen Gärtner für den Park um Schloss Windsor. Das geht aus einer Stellenanzeige auf der Webseite des Royal Household hervor.

Es gehe darum, sich um Gärten zu kümmern, „die Tausende bewundern werden“, heißt es in der Job-Beschreibung, in der auch Kenntnisse als Gärtner und ein Führerschein als Mindestqualifikationen gefordert werden. Gefragt ist zudem eine „Leidenschaft für die Rasenpflege“. Bewerbungsschluss ist der 5. Januar 2022.

Die in Aussicht gestellte Bezahlung ist allerdings alles andere als königlich: Gerade einmal 19.500 Pfund (rund 22.800 Euro) wird als Brutto-Jahresgehalt beim Einstieg in Aussicht gestellt. Dies in einer Stadt, in der selbst eine Einzimmerwohnung oft bis zu rund 1200 Pfund (1400 Euro) im Monat kostet, zuzüglich Nebenkosten.

Immerhin, die Chancen, der britischen Monarchin einmal im echten Leben zu begegnen, dürften an kaum einem anderen Ort größer sein. Die Queen hält sich seit Beginn der Pandemie in erster Linie in Windsor auf. Die „Bild“ hatte zuerst über die Stellenanzeige berichtet. dpa

Auch interessant

Kommentare