Tim Mälzer
+
Tim Mälzer

50. Geburtstag

Tim Mälzer: Trotz Corona – TV-Koch lädt zur Mega-Party

Erst kürzlich sagte Tim Mälzer die Party zu seinem 50. Geburtstag ab. Doch jetzt hat sich der TV-Koch etwas einfallen lassen und lädt zur Mega-Koch-Party ein.

Hamburg – Das vergangene Jahr war für TV-Koch und Gastronom Tim Mälzer alles andere als einfach. Erst mussten seine Restaurants wegen der Corona-Lockdowns gleich mehrfach schließen, dann wurden die Corona-Hilfen vom Staat nicht rechtzeitig bezahlt, sodass sogar die Reserve aufgebraucht werden musste und letztendlich musste der Hamburger auch noch die Party zu seinem Geburtstag absagen*. Doch trotz all der Rückschläge hat sich Mälzer nicht unterkriegen lassen. Immer wieder tauchte der Koch mit kreativen Ideen in den sozialen Netzwerken auf. Mit verschiedenen Kochboxen versucht er die Umsatzverluste, die laut eigener Aussage im zweistelligen Millionenbereich liegen, auszugleichen. Zu seinem Geburtstag hatte er jetzt eine ganz besondere Idee.

Gemäß der aktuellen Corona-Regeln dürfte Mälzer seinen Geburtstag in Realität aktuell nur mit einer anderen Person zusammen feiern. Und das wäre aus Sicht des TV-Kochs „ja wohl das bek***teste, was man sich vorstellen kann“. Daher hat sich der Hamburger wieder etwas Besonderes einfallen lassen*. Er verkauft ab 12. Januar um 18 Uhr, die „Bad-Ass-Birthday-Box“. Darin verstecken sich unzählige kulinarische Köstlichkeiten und alles was man für eine gute Party braucht. Denn die Zutaten soll nicht etwa jeder Käufer für sich alleine zubereiten. Nein, an seinem Geburtstag, den 22. Januar um 19 Uhr, will der TV-Koch live zusammen mit seinen Kollegen, Freunden und Fans kochen. Tim Mälzer lädt sozusagen zur Mega-Live-Koch-Geburtstagsparty. Wir dürfen gespannt sein, wie das am Ende aussieht. * 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.