1. Fehmarnsches Tageblatt
  2. Fehmarn

Achter Weihnachtsmarkt auf Fehmarn ab dem 24. November auf dem Markplatz

Erstellt:

Von: Lars Braesch

Kommentare

Fehmarn Weihnachtsmarkt Stände Marktplatz
Ab morgen Nachmittag sind die Stände des Burger Weihnachtsmarktes in der Altstadt wieder geöffnet. © Archiv

Am 24. November (Donnerstag) geht es mit einem Warmup beim achten Weihnachtsmarkt auf Fehmarn los. Am Freitagabend (25. November) wird der Weihnachtsmarkt offiziell eröffnet.

Fehmarn – Für alle, die sich nach dem Geruch von Bratwurst, heißem Punsch und Livemusik sehnen, gibt es gute Neuigkeiten. Bereits morgen (24. November) startet der mittlerweile achte Weihnachtsmarkt in der Burger Altstadt um 15 Uhr mit einem Warm-up. Die offizielle Eröffnung findet dann am Freitagabend (25. November) ab 20 Uhr im Beisein des Bürgermeisters Jörg Weber und des Tourismusdirektors Oliver Behncke statt.

Programm

Die Livemusik startet jeweils um 20 Uhr

Donnerstag (24. November):

Warm-up (ab 15 Uhr)

Freitag (25. November):

Tonados

Sonnabend (26. November):

Lopes Trio

Freitag (2. Dezember):

Hot Asphalt

Sonnabend (3. Dezember):

Chilkats

Freitag (9. Dezember):

Big Harry

Sonnabend (10. Dezember):

Under Pressure

Freitag (16. Dezember):

Georgie Carbutler feat. SunnyP

Sonnabend (17. Dezember):

Wiesn Playboys

Sonntag (18. Dezember):

Adventsgottesdienst (14 Uhr)

Freitag (23. Dezember):

Pete Struck

Mittwoch (28. Dezember):

Chris & Ingo

Donnerstag (29. Dezember):

VJ Wasted

Freitag (30. Dezember):

Kids-Disco mit Baltic Beats (15 Uhr)

Knust-Selection-Pardey mit Baltic Beats und Lasershow

Während letztes Jahr strenge Regelungen (2G) aufgrund der Coronapandemie eingehalten werden mussten, wird es dieses Jahr keine Einschränkungen geben. Auf die Gäste des Weihnachtsmarktes warten heiße Getränke, Süßes und Herzhaftes sowie Kleinkunst. Außerdem können sich die Besucher auf Livemusik verschiedener Künstler freuen. Den Anfang machen am Freitagabend die Tonados.

Hansen: Mal wieder richtig wollen

Arne Hansen, der gemeinsam mit Timm Gaza den Weihnachtsmarkt veranstaltet, zeigt sich sehr optimistisch für die bevorstehende Weihnachtsmarktsaison. Er hofft, dass die Menschen „jetzt mal wieder richtig wollen“, erwähnt aber auch, dass die Stimmung bereits im letzten Jahr sehr ausgelassen war.

Fehmarn Weihnachtsmarkt Timm Gaza und Arne Hansen
Noch laufen die letzten Vorbereitungen, die Vorfreude auf einen Weihnachtsmarkt ohne Einschränkungen ist Timm Gaza und Arne Hansen (r.) deutlich anzusehen. © Fenna Wohler

Die Preise für den Glühwein möchte Hansen auf dem Niveau vom Vorjahr belassen und spricht von vier Euro pro Becher. Neben Ständen von Fehmaranern werden ein Viertel der Standbetreiber vom näheren Festland kommen, berichten die Veranstalter. 

Weihnachtsmarkt bis zum 30. Dezember geöffnet

Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt in der Burger Altstadt bis zum 30. Dezember (Freitag) täglich von Montag bis Freitag ab 15 Uhr, sonnabends und sonntags immer ab 12 Uhr. Heiligabend und der 1. Weihnachtsfeiertag sind Ruhetage.  

Auch interessant

Kommentare