Archiv – Fehmarn

Fünf Jahre Stadt Fehmarn

Fünf Jahre Stadt Fehmarn

Von Nicole Rochell FEHMARN • Fünf Jahre Stadt Fehmarn. Am 1. Januar 2008 jährt sich der historische Fusionstag zum fünften Mal. Otto-Uwe Schmiedt, erster Bürgermeister der Stadt Fehmarn, nimmt das kleine Jubiläum zum Anlass, zurückzublicken auf eine …
Fünf Jahre Stadt Fehmarn
Eine New Yorkerin auf Fehmarn

Eine New Yorkerin auf Fehmarn

FEHMARN (wi) • Eine New Yorkerin auf Fehmarn. Zehn Jahre lang studierte und arbeitete Flavia Ivanoff in Manhattan. In diesem Jahr zog sie nach Burg, hier lebt ihre Mutter.
Eine New Yorkerin auf Fehmarn

„Poppi“ wird 70

Von Peter Foth HEILIGENHAFEN • Wenn man Gerhard Poppendiecker auf seinem Fahrrad durch Heiligenhafen radeln sieht, kann man kaum glauben, dass dieser aktive Mann am 2. Weihnachtstag schon seinen 70.
„Poppi“ wird 70

„Goldene Krone“ soll wieder allen gehören

Von Marcus Christoph BURG • Bürgermeister Otto-Uwe Schmiedt war zufrieden.
„Goldene Krone“ soll wieder allen gehören

Extremes Leben in New York

Die Menschen in Manhattan sind eigenartig. Alles dreht sich um den Aufstieg auf der gesellschaftlichen Leiter. Es handelt sich nicht nur um den Aufstieg der beruflichen Karriere (obwohl auch das ist wichtig).
Extremes Leben in New York

Stadt will die Bürger beteiligen

FEHMARN (wi) • Ist es möglich, die negativen Auswirkungen, die der Bau der Festen Fehmarnbeltquerung mit sich bringen würde, auszugleichen?
Stadt will die Bürger beteiligen

Forderungskatalog ist „durch“

Von Heiko Witt EUTIN • Der Forderungskatalog des Kreises Ostholstein ist beschlossene Sache. Mit den Stimmen von CDU, SPD und FDP wurde das 13-seitige Papier, mit dem durch den Bau der Fehmarnbeltbrücke entstehende Nachteile ausgeglichen werden …
Forderungskatalog ist „durch“

Südstrand-Vertrag ist perfekt

BURG (wi) • Der Verkauf der Spielwiese ist perfekt. Das gab Bürgermeister Otto-Uwe Schmiedt am Donnerstagabend dem FT kurz vor Redaktionsschluss bekannt. Die Stadtvertretung gab endgültig grünes Licht für den Vertrag, der die Investitionen in ein …
Südstrand-Vertrag ist perfekt

Heinrich Kröger löst Matthias Witt ab

OSTHOLSTEIN (pl/lm) • Wechsel in der Führungsspitze des Kreisbauernverbandes: Heinrich Kröger ist neuer 1. Vorsitzender. Der Wulfsdorfer erhielt bei der konstituierenden Kreishauptausschusssitzung am Mittwochabend in Lensahn 24 Ja-Stimmen bei einer …
Heinrich Kröger löst Matthias Witt ab

161 Kilo Haschisch sollten nach Dänemark

FEHMARN (dpa) • Das von Rauschgiftfahndern aus Sachsen-Anhalt in Puttgarden beschlagnahmte Haschisch (wir berichteten) hat nach Angaben der Ermittler einen Verkaufswert von mehr als 800 000 Euro.
161 Kilo Haschisch sollten nach Dänemark

Alles nur ein Wunschzettel?

Von Heiko Witt BANNESDORF • 137 Fehmaranerinnen und Fehmaraner waren sich am Montagabend im Gasthof Meetz bei der Einwohnerversammlung so ziemlich einig: Es muss der Insel gelingen, ihre Interessen wirkungsvoll durchzusetzen, wenn es zum Bau der …
Alles nur ein Wunschzettel?

„Eine kernige und tolle Truppe“

BURGTIEFE (mc) • Gleich mehrere Gründe zum Feiern hatte der Hausfrauen-Bund Fehmarn: So feierten die Damen um ihre Ortsvereinsvorsitzende Gertraut Brocks am Mittwochnachmittag in der „Hansekogge“ im IFA-Ferienzentrum nicht nur ihre Adventsfeier, …
„Eine kernige und tolle Truppe“

"Schnittlinie ist der erste Pfeiler"

FEHMARN (wi) • Wird Deutschland sich gar nicht zuständig fühlen, wenn auf oder unter der Beltbrücke ein schwerer Unfall passiert? So verstand es Rolf König vom Aktionsbündnis und las gegen Ende der Einwohnerversammlung am Montag Abend aus dem …
"Schnittlinie ist der erste Pfeiler"

Alles nur ein Wunschzettel?

Von Heiko Witt BANNESDORF • 137 Fehmaranerinnen und Fehmaraner waren sich am Montagabend im Gasthof Meetz bei der Einwohnerversammlung so ziemlich einig: Es muss der Insel gelingen, ihre Interessen wirkungsvoll durchzusetzen, wenn es zum Bau der …
Alles nur ein Wunschzettel?

Ostholsteins Interessen vertreten

LENSAHN (mc) • Nach der Grundsatzrede ihres Vorsitzenden Ingo Gädechens beschloss die CDU Ostholstein auf ihrem Parteitag in Lensahn ihr Programm für die Kommunalwahl im nächsten Jahr. Dieses trägt den Titel „Ostholstein – Heimat, Aufschwung, …
Ostholsteins Interessen vertreten

Kreis soll sozialer werden

Von Heiko Witt GRÖMITZ • Die SPD Ostholstein will einen sozialeren und gerechteren Kreis. Das unterstrich ihr Fraktionsvorsitzender Burkhard Klinke, der zum Spitzenkandidaten für die Wahl am 25. Mai 2008 nominiert wurde. Auf ihrem Kreisparteitag am …
Kreis soll sozialer werden