Südstrandpromenade Fehmarn in den 1970ern
+
Der Tourismus-Service Fehmarn sucht Fotos der Arne-Jacobsen-Siedlung aus den 1970er-Jahren

Wer hat noch alte Fotos?

Tourismus-Service sucht Fotos der Arne-Jacobsen-Siedlung aus den 1970er-Jahren

  • Manuel Büchner
    vonManuel Büchner
    schließen

Wer hat noch alte Fotoaufnahmen vom Meerwasserwellenbad, Haus des Gastes sowie von den Bungalows der Arne-Jacobsen-Siedlung in Burgtiefe aus den 1970er-Jahren parat?

Der Tourismus-Service Fehmarn (TSF) hat jetzt einen Aufruf gestartet, bauzeitliche Fotos als Orientierungshilfe für die anstehende Sanierungsmaßnahmen der BIG Städtebau zur Verfügung zu stellen, die in den kommenden Jahren die Aufwertung der Gebäude und Ferienanlagen als Sanierungsträger voranbringen will.

Bis zum 31. März Fotos an den TSF schicken

Die historischen Aufnahmen sollen zum Erhalt der architektonischen Besonderheiten als Stütze in den Prozess einbezogen werden. Bis zum 31. März (Mittwoch) können Fotos entweder per E-Mail (l.rotte@fehmarn.de) oder postalisch gesendet werden an: Tourismus-Service Fehmarn, Lina Rotte, Zur Strandpromenade 4, 23769 Fehmarn.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.