Rund 200 Teilnehmer beim Tourfinale

Basketball am Strand und Poolparty

+
Spannende Action unterm Basketballkorb gibt es am Südstrand zu erleben.

FEHMARN -loj- Der 12. und 13. August (Sonnabend und Sonntag) stehen wieder im Zeichen des roten Leders, das die Basketballer benötigen, um am Strand ihrer Sommervariante nachzugehen: Beachbasketball. Aus Nah und Fern reisen die Mannschaften an und gehen vorwiegend in Mixed-Teams auf Strandkorbjagd. In dieser Kategorie muss immer mindestens eine Dame je Mannschaft auf dem Feld stehen. Reine Damen- und Herren- sowie Kinder- und Jugendmannschaften komplettieren das Teilnehmerfeld. Beim Tourfinale werden rund 200 Teilnehmer erwartet.

Beachbasketball bedeutet nicht nur anstrengenden Sport für die Athleten, sondern auch das Wiedersehen von einstigen Vereinskameraden, die sich durch Studium und Beruf aus den Augen verloren haben.

In Teams zu drei Spielern versuchen die Sportler, in zweimal fünf Minuten möglichst viele Körbe zu werfen. Der tiefe Sand, die blendende Sonne und nicht zuletzt die Gegner stehen diesem oft im Wege. Schaffen beide Mannschaften es nicht, am Ende der Spielzeit die Nase vorn zu haben, entscheiden Freiwürfe über Sieg und Niederlage.

Beim Beachbasketball ist vor allem Kondition gefragt, da die Spieler ständig in Bewegung sind und der sandige Untergrund natürlich schwer zu spielen ist. Insbesondere beim Dribbeln. Hier wird schnell klar, dass dies von wenig Erfolg gekrönt ist. Zum einen zeigt dies, dass nahezu jeder Sportler sich am Beachbasketball ausprobieren kann, zum anderen, dass Teamgeist im Vordergrund steht. Sonnabend von 10 bis 18 Uhr, Sonntag von 10 bis 15 Uhr.

Wer nicht nur zuschauen möchte, der kann sich unter www.beachbasketball.de weitere Informationen einholen und auch für das Turnier anmelden. Auf Fehmarn endet die Tour 2017 in Deutschland. Für September ist noch ein Turnier auf Mallorca in Planung.

Am Sonnabend finden sich dann die Basketballer bei der Poolparty im „FehMare“ ein. Ab 20 Uhr können bei Sommer-Beats und erfrischenden Getränken die Strapazen des kräftezehrenden Nachmittags auskuriert werden. Die Poolparty ist öffentlich und Gäste sind willkommen.

Heiße Beats und kalte Getränke im warmen Wasser – das verspricht die Poolparty, die das Spaßbad in eine Disco im feuchten Element verwandelt. Bis 1 Uhr nachts heizt ein DJ den Gästen mit coolen Sommer-Sounds und wummernden Bässen mächtig ein. Bei Partylicht und tropischen Temperaturen kann in Bikini und Badehose gefeiert und im und um das Becken getanzt werden.

Die „FehMare & Friends Poolparty“ findet jährlich anlässlich des Beachbasketball-Turniers statt. „Die öffentliche Players-Night in der Badewelt ist nicht nur für die aktiven Spieler ein Höhepunkt, sondern begeistert auch das Partyvolk unter Insulanern und Gästen, die im wahrsten Sinne des Wortes hautnah mit den Sportlern feiern“, so das Team des „FehMare“.

Der Vorverkauf läuft bereits, Karten können im „FehMare“ erworben werden. Zudem wird eine Abendkasse eingerichtet. Für die Gäste unter 18 Jahren gibt es einen „Muttizettel“, der wieder auf www.fehmare.de zum Download bereit steht.

Die Sauna schließt am Veranstaltungstag bereits um 19 Uhr. Dann heißt es Licht aus, Spot an – und eine unvergessliche Partynacht im „FehMare“ genießen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.