Xaver Maier kehrt nach einem Jahr zurück zum Bojendorfer Strand

Zu Besuch beim Lebensretter

+
Mittlerweile freundschaftlich verbunden sind Xaver Maier (l.) und sein Lebensretter Ulrich Vetter.

FEHMARN -hö- In diesen Tagen ist Xaver Maier (69) aus Memmingen an den Ort zurückgekehrt, an dem er vor einem Jahr nur knapp dem Tod entronnen ist: an den Bojendorfer Strand, wo er seinen Lebensretter wiedertraf. Die Rede ist von DLRG-Retter Ulrich Vetter, der mit seiner Frau im Inselwesten seit mehreren Jahrzehnten seinen ehrenamtlichen Dienst versieht.

„Wenn er nicht gewesen wäre, hätte es mein Mann wohl nicht geschafft“, erinnert sich Ingrid Maier. Da letztendlich alles gut ausgegangen sei, habe man sich entschlossen, für einige Tage wieder zum Strandcamping Wallnau zu fahren, so Ingrid Maier. Hier habe man auch den Lebensretter von damals, mit dem sie freundschaftlich verbunden seien, an seinem Einsatzort besucht.

„Wir sind einfach nur dankbar, dass es die DLRG und Menschen wie Uli Vetter gibt“, so Ingrid Maier, die sich mit ihrem Mann mittlerweile wieder auf die Heimreise ins Allgäu begeben hat. Und sie wollen wieder nach Fehmarn zurückkommen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.