Fehmarn fiebert 35. Auflage entgegen / Buntes Programm / Krönung am Sonntag

Countdown zum Rapsblütenfest

+
Bis Sonnabend noch in Amt und Würden: Rapsblütenkönigin Sarah Block (l.) und Rapsblütenprinzessin Jeltje Schmahl, die am Sonnabend zur Königin gekrönt wird.

Fehmarn – Von Reinhard Gamon Der Raps steht auf Fehmarn voll in seiner Blüte und in wenigen Tagen startet die 35. Auflage des Rapsblütenfestes in Petersdorf. An drei Tagen wird im Westen der Insel dann ordentlich gefeiert, und das Rahmenprogramm kann sich mal wieder sehen lassen. Das verspricht die Vorsitzende des Fremdenverkehrsvereins Westfehmarn, Marion Schmidt, bei der auch in diesem Jahr die Fäden zusammenlaufen.

Freitag (17. Mai) um 14 Uhr öffnen sage und schreibe 54 Stände, die unter anderem kulinarische Highlights, Kunsthandwerk und Kinderattraktionen präsentieren sowie gemeinnützige Organisationen vorstellen. Offiziell wird es um 15 Uhr, wenn Bürgermeister Jörg Weber das Fest eröffnet. Der erste Höhepunkt ist bereits um 18 Uhr die Krönung des neuen Kinderkönigspaares

Viele Königshäuser werden bereits am Freitag erwartet und werden als Teil ihres umfangreichen Programmes am Sonnabend eine Inselrundfahrt in einem US-amerikanischen Schulbus unternehmen.

Der eigentliche Höhepunkt des Festes ist sicherlich die Inthronisierung der neuen Rapsblütenkönigin und der neuen Rapsblütenprinzessin. Die noch amtierende Prinzessin Jeltje Schmahl freut sich darauf, ihr neues Amt als Königin am Sonnabend ab 19 Uhr antreten zu können. Der Name der neuen Rapsblütenprinzessin bleibt wie immer streng geheim und wird erst bei der Krönung auf der Veranstaltungsbühne am Dorfteich gelüftet.

Am Sonntag findet um 10.30 Uhr ein Open-Air-Gottesdienst am Festplatz statt. Danach öffnen die Stände. Ab 16 Uhr steht alles im Zeichen des großen Festumzuges durch Petersdorf. Zahlreiche Gruppen haben sich angemeldet – darunter allein acht Gilden.

Für die Majestäten stehen bereits etliche Cabrios zur Verfügung. „Noch können sich Gruppen für den Festumzug anmelden“, betont Marion Schmidt gegenüber dem FT und ist unter 01701541383 erreichbar. Außerdem lädt Schmidt die Kinder ein, auf Decken auf der grünen Wiese einen kleinen Flohmarkt abzuhalten.

Der große Festumzug wird musikalisch von der Feuerwehr Grömitz, dem Musikzug Vallstedt, dem Musikzug Marching Colours Bardowick und schließlich von Lübecks Freibeutermukke begleitet. Für Livemusik ist an allen drei Festtagen reichlich gesorgt: Es spielt die Hamburger Coverband Headlines, die Band Roaster, die Ostsee-Swingband, Nordic Sounds aus Helsinki mit Schülern der Inselschule im Rahmen des Classical Beat-Schulprojekts „Digital Soundscapes“ sowie die Kirchenband Moment 4 U. Ostsee-Catering aus Göhl verwöhnt die Festbesucher kulinarisch in der Festscheune. Der DRK-Ortsverein Petersdorf wird an allen Festtagen leckeren Kuchen und Torten anbieten.

Eine besondere Kinderattraktion ist natürlich die Farm World aus Burg, die mit ihren Miniaturfahrzeugen wieder die Kinder begeistern wird. Viele Besucher werden sich derweil wohl auf die Vorstellung der einzelnen Königshäuser freuen. Dabei werden nicht nur die Majestäten vorgestellt, sondern auch die Regionen, die die gekrönten Häupter präsentieren. Sonntag 13.15 geht es los.

Einer der letzten Programmpunkte direkt nach dem Festumzug am Sonntag ist ein Abschlusskonzert der Freibeutermukke an der Veranstaltungsbühne.

Das 35. Rapsblütenfest in Petersdorf wird vom Fremdenverkehrsverein Westfehmarn vorbereitet und durchgeführt. Unterstützt wird das Fest durch den Tourismus-Service Fehmarn. Bleibt nur noch zu hoffen, dass an allen drei Festtagen rund um den Petersdorfer Dorfteich gutes Frühlingswetter herrschen wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.