Weinfest in Burg auf Fehmarn 2019
+
Wie aus einer anderen Zeit: Wie üblich Ende Juli wird es dieses Jahr kein Weinfest geben.

TSF prüft Alternative im August

Ende Juli kein Weinfest auf Fehmarn

  • Manuel Büchner
    VonManuel Büchner
    schließen

Trotz weiterer Corona-Lockerungen: Das Weinfest auf Fehmarn ist für den traditionellen Termin Ende Juli definitiv abgesagt. Der Tourismus-Service Fehmarn prüft derzeit Alternativen im August.

Das jährlich stattfindende Weinfest in der zweiten Julihälfte gehört zu den beliebtesten Veranstaltungen der Fehmaraner. Ob es in diesem Jahr überhaupt stattfinden kann, ist momentan sehr ungewiss. „Nach der aktuellen Corona-Landesverordnung würden wir das Fest absagen“, sagte Tourismusdirektor Oliver Behncke in der letzten Woche. Nach den weiteren Lockerungen, die der Tourismus-Service Fehmarn noch abwarten wollte, steht nun fest, dass Ende Juli definitiv kein Weinfest auf dem Burger Marktplatz stattfinden wird.

Ein endgültiges Aus ist dies für die Veranstaltung allerdings nicht. Behncke brachte auch eine eventuelle Verlegung in den August ins Spiel, was wiederum einen organisatorischen Kraftakt nach sich ziehen würde. Der Wunsch, dass die Veranstaltung stattfinden möge, habe er vernommen. „Der Druck ist klar da, und wir werden uns anstrengen“, bittet Behncke noch um Geduld.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.