Matthias Laukart im Wurf
+
Mit Matthias Laukart befindet sich ein deutscher Meister im Feld.

8. Fehmarn Northern Open beginnen heute

Fehmarn: Boule mit deutschem Meister

  • Lars Braesch
    VonLars Braesch
    schließen

Ab heute fliegen bis Sonntag wieder die Boulekugeln bei den 8. Fehmarn Northern Open am Kommunalhafen Burgstaaken. Das Teilnehmerfeld ist hochkarätig besetzt.

  • Deutscher Meister Matthias Laukart nimmt an den 8. Fehmarn Northern Open teil.
  • Internationale Beteiligung coronabedingt nicht so hoch wie in den Vorjahren.
  • 384 Teilnehmer haben sich angemeldet.

Fehmarn – Am Kommunalhafen Burgstaaken fliegen ab heute für drei Tage wieder die Boulekugeln, denn die Boulefreunde Fehmarn veranstalten mit den 8. Fehmarn Northern Open zwei internationale Pétanque-Turniere, an dem auch der deutsche Meister Matthias Laukart teilnehmen wird. Los geht es heute um 12 Uhr mit dem Aufbau. Danach finden freies Spiel und Training statt. Um 16 Uhr gibt es einen Schießwettbewerb sowie Mini-Turniere. 

U-23-Bundestrainer Daniel Dias veranstaltet zwei Workshops mit den Boulefreunden Fehmarn

Am Sonnabend beginnt das Doublette-Turnier (zwei gegen zwei) um 9 Uhr. 128 Teams haben sich angemeldet. „Die internationale Beteiligung ist coronabedingt nicht so hoch wie in den Vorjahren“, erklärten die Organisatoren Frank Niebuhr und Peter Mester gegenüber dem FT. 20 Dänen, 17 Schweden, fünf Holländer und drei Franzosen sind am Start. Aus deutscher Sicht kommt der U-23-Bundestrainer Daniel Dias auf die Insel. 

Nach dem Turnier wird Dias auf Fehmarn bleiben und mit den Boulefreunden noch zwei Workshops machen. Weiterhin ist Matthias Laukart dabei. Laukart wurde gemeinsam mit Tess Hauptvogel am vergangenen Wochenende in Diefflen deutscher Meister im gemischten Doublette, dem sogenannten mixte. Seit seinem siebten Lebensjahr spielt Laukart Boule. Er ist dreifacher deutscher Vizemeister und gehört seit 2020 dem Nationalkader an. Weiterhin konnte Laukart die australische und mexikanische Meisterschaft sowie die Schweizer Jugendmeisterschaft gewinnen. Übrigens: Pétanque soll 2024 in Paris olympisch werden. 

Auch werden Jan Garner, Till Goetzke und Lars Schirmer Siegchancen im Triplette eingeräumt. Ebenfalls dabei ist Caroline Ziegler mit Hamza Hamicha und Charly Ziegler. Ziegler und Hamicha spielen für MKWU München, dem Bayern München des Pétanquesports. Mit Mark Wildeboer aus Lübeck ist ein niederländischer Nationalspieler am Start.

Jedes Team spielt mit eigenen Kugeln und seiner eigenen Zielkugel

Frank Niebuhr und Peter Mester, Organisatoren der 8. Fehmarn Northern Open

Gespielt werden soll auf 64 Bahnen. So kann der Abstand sehr gut eingehalten werden, da es keine Nachbarbahnen gibt. „Jedes Team spielt mit eigenen Kugeln und seiner eigenen Zielkugel, dem sogenannten ‚Schweinchen‘. So werden Kontakte vermieden“, erläutern die Organisatoren weiter. 

Frank Niebuhr und Peter Mester (r.) freuen sich auf die mittlerweile achte Ausgabe der Fehmarn Northern Open.

Sonntag startet das Triplette-Turnier ebenfalls um 9 Uhr. 384 Teilnehmer, aufgeteilt in 128 Teams, versuchen, die Vorrunde zu überstehen. An beiden Tagen werden die Endspiele gegen 21 Uhr erwartet. „Wir werden vom Tourismus-Service Fehmarn tatkräftig unterstützt“, freuen sich die Organisatoren weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.