Zwei Feuerwehrmänner löschen das Feuer
+
Ein kleiner Holzschuppen brannte in Puttgarden völlig aus.

Holzschuppen brannte aus ungeklärter Ursache

Fehmarn: Erneuter Schuppenbrand, diesmal in Puttgarden

  • Lars Braesch
    vonLars Braesch
    schließen

Erneut hat es auf Fehmarn einen Schuppenbrand gegeben. Diesmal brannte ein Holzschuppen in Puttgarden.

Fehmarn – Nach einer starken Rauchentwicklung gab es am Dienstag um 15.04 Uhr viele Feuerwehr-Notrufe aus Puttgarden. Erneut kam es auf Fehmarn zu einem Schuppenbrand. Ein kleiner Holzschuppen, maximal vier mal vier Meter, hatte im Strandweg aus noch ungeklärter Ursache gebrannt. Mit rund 20 Einsatzkräften rückten die Feuerwehren Puttgarden-Todendorf und Bannesdorf sowie der Rettungsdienst und die Polizei aus.

Als wir mit dem ersten Fahrzeug eintrafen, stand der Schuppen bereits in Vollbrand.

Einsatzleiter Heino Lafrenz

„Als wir mit dem ersten Fahrzeug eintrafen, stand der Schuppen bereits in Vollbrand“, berichtete Einsatzleiter Heino Lafrenz auf Nachfrage. Die Brandursache wird nun die Polizei ermitteln. Bereits am Donnerstagabend kam es in Petersdorf hinter der Turnhalle zu einem Schuppenbrand (wir berichteten).  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.