Videos informieren über Angebote und Leben auf der Insel

Auf Fehmarn sind kreative Köpfe los

Bauer Holger und Corina Columna tragen Geschichten von der Insel in die Welt hinaus und freuen sich über alle, die mitmachen.
+
Bauer Holger und Corina Columna tragen Geschichten von der Insel in die Welt hinaus und freuen sich über alle, die mitmachen.

Fehmarn – Von Simone Walper – Fehmarn im schönsten Frühling und es ist keiner da. Eine Situation, wie sie sich niemand jemals zuvor hat vorstellen können. Wir alle leben mit und zum großen Teil auch von den Touristen. Für die Cafés und Restaurants, die Ferienhofbesitzer und die Hotels, den Tourismus-Service und so viele andere mehr steht in dieser Zeit nicht nur viel Geld auf dem Spiel, sondern bei manchen ist sogar die Existenz bedroht. Aber vor allem vermissen die Fehmaraner ihre Gäste. Viele sind Stammgäste und kommen jedes Jahr.

Das hat einige kreative Köpfe der Insel dazu veranlasst, eine Botschaft für die Gäste, aber auch für die Einheimischen in die Welt hinauszuschicken, um Mut zu machen und zu zeigen, wir sind auch in diesen harten Zeiten noch da, einige sogar mit netten Angeboten, wie im von Dennis Angenendt und Chris Mayer produzierten, nicht kommerziellen Video „Fehmarn gemeinsam“ zu sehen ist, das auf Youtube abrufbar ist.

Botschaft an Touristen und Einheimische

Auch Holger Wilder hat sich Gedanken gemacht, wie er das Bedürfnis seiner Gäste, die gern wissen wollen, was gerade so los ist auf Fehmarn, befriedigen könnte. „Eine erste Idee war, die Gäste an den normalen Aktivitäten, wie Tiere füttern oder Trecker fahren, teilhaben zu lassen über kleine Filme“, so Wilder. Aber ein paar Gedanken später sei daraus die Idee entstanden, die ganze Insel in den Fokus zu nehmen und ein längerfristiges Angebot besonders für Kinder zu schaffen.

Videoserie auf Facebook und Youtube

Daraus ist die Videoserie „Inselgeschichten aus dem Stallbüro“ auf Facebook und Youtube entstanden, die neben einem lustigen Film auch noch Ideen für Kinder und Teenager zum Zeitvertreib bereithält.

Viele kreative Köpfe arbeiten gemeinsam

„Das konnte ich natürlich nicht allein schaffen“, war Wilder klar und so holte er Britta Ahlström für die Foto- und Videoproduktion mit ins Boot, Mia Barnasch für die Zeichnungen, Catrin und Klaus Kreiselmaier für die Geschichten, den Hamburger Musiker Dennis Bischoff für die musikalische Untermalung der Filme und Tanja Möhle-Schomburg, die als rasende Inselreporterin Corina Columna zukünftig den Facebookkanal füttert.

Ein Film pro Woche geplant

„Alle sind sofort drauf angesprungen und fanden die Idee toll“, freut sich Wilder. Das Angebot sei ja nicht kommerziell und dennoch nähmen sich alle die Zeit und hätten viel Spaß dabei. Die Produktion des ersten Videos mit Kim Barnasch von Raddens Eis habe 30 Stunden in Anspruch genommen und so sei man dann doch schnell von der Idee, mehrere Videos pro Woche online zu stellen, abgekommen. „Aber ein Film pro Woche ist auf jeden Fall geplant“, so der Initiator.

Mehr als 8000 Aufrufe in den ersten 15 Stunden

Der Austausch fände in diesen Tagen selbstverständlich per WhatsApp statt, erklärt Catrin Kreiselmaier und ergänzt, dass alle doch ein bisschen überrascht seien ob des ersten Erfolges von mehr als 8000 Aufrufen innerhalb der ersten 15 Stunden. „Die Bereitschaft aus der Bevölkerung, das Projekt als Partner zu unterstützen, ist auf jeden Fall da“, freut sich Wilder.

Kinder können etwas gewinnen

Das Ganze ist so konzipiert, dass die Kinder auch etwas gewinnen könnten. Im ersten Video zum Beispiel gibt es ein tolles Überraschungspaket von Raddens Eis zu gewinnen. Dafür muss man die Malvorlage herunterladen und kreativ gestalten. Anschließend bis 1. April auf Facebook posten und dann Daumen drücken und teilen. Der Beitrag mit den meisten Likes gewinnt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.