Ein Kran mit den Rotorblättern einer Windkraftanlage am Haken.
+
Mithilfe eines Kranes musste die tonnenschwere Windkraftanlage abgebaut werden.

Zu nah an der Tunnelbaustelle

Zwei Windkraftanlagen am Haken

  • Andreas Höppner
    vonAndreas Höppner
    schließen

Zwei Windräder des Windparks Presen auf Fehmarn stehen zu nah an der künftigen Tunnelbaustelle. Der Rückbau wurde bereits 2019 mit dem Windparkbetreiber vereinbart. Zwei weitere Anlagen sollen noch abgebaut werden.

Fehmarn – In der vergangenen Woche hat es der mehrere Tage kräftig aus Nordwest blasende Wind nicht zugelassen, zwei zu nah an der künftigen Tunnelbaustelle stehende Windkrafträder des Windparks Presen abzubauen. Jetzt konnte aber erfolgreich Hand – oder besser der Kran – angelegt werden, um die tonnenschweren Elemente abzutragen. Denise Juchem, Sprecherin von Femern A/S, berichtet, dass der Rückbau bereits 2019 mit dem Windparkbetreiber vereinbart worden sei. Zwei weitere Anlagen, die ebenfalls zu dicht an der Trasse stehen, sollen zu einem späteren Zeitpunkt abgebaut werden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.