Ernennung Bürgermeister Jörg Weber Fehmarn
+
Jörg Weber (r.) wurde heute Abend (22. April) in der Stadtvertretersitzung vom stellvertretenden Bürgervorsteher Werner Ehlers zum Bürgermeister ernannt.

Zweite Amtszeit beginnt am 1. Mai

Fehmarns Bürgermeister Jörg Weber für weitere sechs Jahre vereidigt

  • Manuel Büchner
    vonManuel Büchner
    schließen

Jörg Weber geht ab dem 1. Mai in seine zweite Amtszeit als Bürgermeister von Fehmarn. Heute (22. April) wurde er in der Stadtvertretersitzung vereidigt.

Es war der letzte Schritt in der Finalisierung des Wahlergebnisses vom 21. März: die Vereidigung von Jörg Weber (SPD) für weitere sechs Jahre als Bürgermeister von Fehmarn. Bei der Stadtvertretersitzung am heutigen Abend (22. April) wurde Weber vom stellvertretenden Bürgervorsteher Werner Ehlers (CDU) vereidigt. Ehlers übergab zudem einen Blumenstrauß und die Ernennungsurkunde ins Beamtenverhältnis für die nächsten sechs Jahre, beginnend am 1. Mai. Es ist der offizielle Beginn der zweiten Amtszeit des Verwaltungschefs der Stadt Fehmarn.

Ostholsteins Kreispräsident Harald Werner (r.) gehörte zu den Gratulanten.

Zu den Gratulanten des Bürgermeisters gehörte auch Ostholsteins Kreispräsident Harald Werner (CDU), der gerne aus der „letzten südlichen Ecke Ostholsteins“ angereist sei. „Ich bin immer wieder gerne auf der Insel“, sagte der Stockelsdorfer. Über Weber ließ er wissen: „Ich habe ihren Bürgermeister kennen- und schätzen gelernt. Daher ist es mir wichtig, bei der Vereidigung dabei zu sein.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.