Flächenbrand hinter Inselklinik Fehmarn
+
Die Ortswehr Burg löschte einen kleinen Flächenbrand hinter der Inselklinik.

Einsatz war nach 20 Minuten beendet

Feuerwehr Burg löscht kleinen Flächenbrand hinter der Inselklinik Fehmarn

  • Manuel Büchner
    VonManuel Büchner
    schließen

Einen rund 100 m2 großen Flächenbrand konnte die Ortswehr Burg hinter der Inselklinik Fehmarn in rund 20 Minuten löschen.

Heute (24. Juli) um 17.12 Uhr wurde die Feuerwehr Burg in den Mummendorfer Weg alarmiert. Stichwort: Flächenbrand < 500 m2. Ein Fahrradfahrer hatte den Brand auf einem abgeernteten Acker, ein wenig versteckt hinter der Hecke zur Sana-Inselklinik, bemerkt und die Feuerwehr alarmiert.

Die Ortswehr war mit zwölf Einsatzkräften vor Ort und löschte das Feuer auf einer Fläche von rund 100 m2 in wenigen Minuten. Nach rund 20 Minuten war der Einsatz wieder vorbei und die Kameraden konnten einrücken.

Mit Schaufeln werden die Glutherde beseitigt.

Was das Feuer verursacht hatte, war vor Ort nicht klar. Auch die Polizei schaute genau hin. Es könne sich bei der Trockenheit durchaus um eine Selbstentzündung handeln, vielleicht durch eine Glasscherbe oder einen geschliffenen Stein, konnte Ortswehrführer Dirk Westphal vor Ort nur mutmaßen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.