Schwimmendes Einkaufszentrum mit großem Aufwand festgemacht – Provisorische Maßnahme

Portcenter an die Kette gelegt

1 von 7
Die fünf Einzelelemente, die als Spundwand eingesetzt wurden.
2 von 7
In den Erdschacht wurden die Spundelemente eingerammt.
3 von 7
Das erste von fünf Stahlelementen wird mit einem Kranausleger in senkrechte Stellung gebracht, ins Erdloch gehievt und anschließend eingerammt.
4 von 7
Das erste Spundwandelement wird eingebracht.
5 von 7
Präzision ist gefragt.
6 von 7
Mensch und Maschinen Hand in Hand.
7 von 7
Portcenter an die Kette gelegt.

FEHMARN (ga) - In einer aufwändigen Aktion wurde das im Puttgardener Fährhafen liegende Portcenter am Sonnabend an die Kette gelegt.

Das könnte Sie auch interessieren

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.

Kommentare