Menschen von Fehmarn erzählten der Heimatzeitung, wie sie den Mauerfall vor 25 Jahren erlebten

Ein Tag, der im Gedächtnis blieb

1 von 10
Jubelnde Menschen stehen am 9. November 1989 auf der Berliner Mauer vor dem Brandenburger Tor
2 von 10
Bürgermeister Otto-Uwe Schmiedt.
3 von 10
Bürgervorsteherin Brigitte Brill.
4 von 10
Erster Stadtrat Jörg Weber
5 von 10
Jerome mit Mutter Melanie Kramkowski, die die Grenzöffnung live miterlebte.
6 von 10
FT-Leserin Melanie Kramkowski stellte der Heimatzeitung Bilder zur Verfügung, aus der Zeit, als die Mauer fiel und die Trabis kamen. 
7 von 10
Hat ihre Erinnerungen niedergeschrieben: Karola Balzer-Joyce aus Staberdorf.
8 von 10
Jens Reise ist kurze Zeit später nach Ostberlin gereist

FEHMARN -lb- Die Heimatzeitung blickt zurück auf 25 Jahre Mauerfall. Leser erzählen uns ihre Erlebnisse zu diesem historischen Tag:

Das könnte Sie auch interessieren

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.

Kommentare