Ich höre nichts, signalisiert der Bundesverkehrsminister

FEHMARN 25.06.2011 • Er stieg aus seinem Wagen, ging ein paar Meter und hielt sich mehrfach die Hand ans Ohr. „Ich höre nichts" oder „das ist alles?" sollte das wohl bedeuten. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer, gekommen um mit den Bürgern über die Feste Fehmarnbeltquerung zu reden, winkte den Demonstranten kurz zu und verschwand vorerst im Verwaltungsgebäude in der Burger Bahnhofstraße.

Rubriklistenbild: © fehmarn24

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.