Fehmarn Burgtiefe Sanierungsgebiet
+
Was gibt‘s Neues aus Burgtiefe? Eine Infoveranstaltung des Sanierungsträgers am 18. Januar wird zahlreiche Themen ansprechen.

Jetzt per E-Mail anmelden

Infoveranstaltung: Neues vom Sanierungsgebiet Burgtiefe

  • Manuel Büchner
    VonManuel Büchner
    schließen

Seit 2017 ist die Tiefehalbinsel Sanierungsgebiet. In den kommenden Monaten werden die ersten Maßnahmen in Burgtiefe umgesetzt. Informationen gibt es dazu digital am 18. Januar.

Fehmarn – Über Neues vom Südstrand wird eine Zoom-Videokonferenz am Dienstag (18. Januar) um 18.30 Uhr informieren. Auf Einladung der BIG Städtebau aus Kiel, die als Sanierungsträger mit der verfahrensrechtlichen Betreuung und Abwicklung der gesamten Sanierungsmaßnahme in Burgtiefe betraut ist, soll die digitale Zusammenkunft für alle Interessierten die aktuellen Entwicklungen in Burgtiefe aufgreifen.

Der verantwortliche BIG-Stadtplaner Thomas Berg, der die Veranstaltung moderieren wird, konnte vorab bereits mitteilen, dass die Ausschreibung der Bauleistungen für zwei Spielplätze auf der westlichen Seite der Südstrandpromenade erfolgreich war. „Die Bauarbeiten sollen zeitnah beginnen, sodass die Spielplätze im Sommer in neuem Glanz erstrahlen.“ Thomas Berg wird darüber weitergehend informieren und auch die anderen Maßnahmen entlang der Promenade aufgreifen.

Gestaltungshandbuch für Burgtiefe wird vorgestellt

Vorgestellt wird am Dienstag zudem das Gestaltungshandbuch zur Arne-Jacobsen-Feriensiedlung, das Empfehlungen für die dortigen Gebäude und angrenzenden Freianlagen darlegt. Verantwortlich zeichnen dafür Stadtplaner Ulrich Völkmann, Architekt Pietje Witt und Historiker Dr. Joachim Schnitter. Die drei nehmen an der Onlineveranstaltung teil. Schnitter wird einleitend zur historischen Planung der Tiefehalbinsel sprechen.

Sanierung Rad- und Gehweg westlich des Binnensees

Bauhofleiter Timo Jädke wird ebenfalls teilnehmen, um über den Rad- und Gehweg westlich des Binnensees entlang der Strandallee zu informieren. Das Verbindungsstück zwischen Binnenseepromenade und Neue Tiefe wurde zuletzt Teil des Sanierungsgebietes.

Jetzt anmelden

Wer teilnehmen will: Anmelden unter fehmarn@dsk-big.de – der Zoom-Link zur Videokonferenz wird dann zugeschickt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.