50-Jähriger bei Zusammenprall mit Pkw schwer verletzt

Kradfahrer übersehen

+
Ein Kradfahrer zog sich am Sonntagnachmittag in Oldenburg schwere Verletzungen zu.

Oldenburg –arj– Am Sonntagnachmittag (7. April) wurde ein Motorradfahrer aus Ostholstein bei einem Zusammenprall mit einem VW Caddy in Oldenburg schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich kurz vor der Autobahnauffahrt Oldenburg-Nord. Der 50-jährige Kradfahrer musste mit dem Rettungshubschrauber Christoph 12 in eine Klinik geflogen werden. Ob der Verletzte sich lebensgefährliche Verletzungen zuzog, ist unklar.

Nach ersten Erkenntnissen kam der Kradfahrer aus Richtung Oldenburg und wollte nach Heiligenhafen auf der Landstraße weiterfahren. Der Fahrer aus Peine übersah den Kradfahrer und bog auf die Autobahnauffahrt ein. Es kam zum Zusammenstoß. Der Bereich um die Unfallstelle wurde weiträumig gesperrt. Nur ein Auffahren in Fahrtrichtung Süden war noch möglich. Die beiden Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.