Weihnachtsfeier im LaJu-Keller 2019
+
Die Landjugend Fehmarn sucht ein neues Zuhause.

Bis Ende Juli muss die Landjugend raus

Landjugend Fehmarn sucht ein neues Zuhause

  • Manuel Büchner
    vonManuel Büchner
    schließen

Die Landjugend Fehmarn muss aus ihrem „Keller“ raus und sich eine neue Bleibe suchen. Wer weiterhelfen kann, bitte melden.

Die Weihnachtsfeier 2019 (Foto) war die letzte der Landjugend Fehmarn im jetzigen „LaJu-Keller“ im Burger Gewerbegebiet.

Die Halle in der Industriestraße wird abgerissen. Die Landjugend muss sich ein neues Zuhause suchen. „Wir wussten, dass wir rausmüssen. Jetzt geht es nur ein bisschen schneller als gedacht“, sagte Pressewartin Mara Mackeprang. „Da die Zeit relativ knapp ist, sind wir über jeden Ratschlag dankbar“, heißt es bei Facebook. Und weiter: „Gemeinsam haben wir tolle Momente im Keller verbracht. Wir hoffen, auch in Zukunft in einem neuen ‚Keller‘ wieder Partys zu feiern, Spiele zu spielen, tolle Veranstaltung zu planen und gemeinsam Zeit zu verbringen. Haltet also alle Augen und Ohren geöffnet, und meldet euch gerne bei uns, falls ihr eine Idee für eine neue Location habt. Nach Corona kann es dann hoffentlich wieder weitergehen.“

„Ende Juli müssen wir raus“, so Mackeprang gegenüber dem FT. „Wer von einem coolen Ort für uns weiß, kann sich gern bei uns melden. Wir sind nicht wählerisch.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.