Langjährige Unterstützung soll sichtbar sein: Firma Schulz mit Förderschild ausgezeichnet

Aus Liebe zur Feuerwehr

+
Für jeden sichtbar: Sven Helmut Schulz (2.v.l.) und Landkirchens Ortswehrführer Torsten Steffen halten stolz das Förderschild in den Händen, Ex-Geschäftsführer Peter-Daniel Schulz die Urkunde vom Landesfeuerwehrverband. Der stellvertretende Gemeindewehrführer Heino Lafrenz (3.v.l.) und der 1. Stadtrat Heinz Jürgen Fendt (5.v.l.) gratulierten.

Fehmarn –mb– In einen honorigen Kreis, dem in ganz Schleswig-Holstein nur knapp 70 Firmen angehören, ist am Freitag das Landkirchener Traditionsunternehmen Helmut Schulz Landmaschinen aufgenommen worden: Als „Partner der Feuerwehr“ zeichnet der Landesfeuerwehrverband das Unternehmen für seine Unterstützung des so wichtigen Ehrenamtes aus – insbesondere durch die Freigabe von Mitarbeitern während der Arbeitszeit, wenn diese zum Einsatz gerufen werden. Nach der Firma Specht im Februar dieses Jahres ist es die zweite Auszeichnung für ein Unternehmen auf Fehmarn und die vierte Plakette auf der Insel überhaupt.

Bei Schulz Landmaschinen ist die Unterstützung der Feuerwehr Teil der Unternehmens-DNA. Peter-Daniel Schulz, der bis Ende 2016 Geschäftsführer war, ist Mitglied in der Wehr – so wie es sein Opa und sein Vater auch waren. Nachfolger ist sein Neffe Sven Helmut Schulz, der die Unterstützung aufrechterhalten wird.

„Eine besondere Leistung, die nicht alltäglich ist“, lobte der stellvertretende Gemeindewehrführer Heino Lafrenz, dessen beispielhafte Aufzählung, die Verbundenheit des Traditionsunternehmens zur Feuerwehr verdeutlichte: So können Feuerwehrkameraden alles stehen und liegen lassen, wenn alarmiert wird. Zudem stellt das Unternehmen sein Gelände für Übungen zur Verfügung, auch Materialien, Werkzeuge und Fahrzeuge. Lafrenz dankte auch den Kollegen, die bei der Arbeit für die Kameraden im Einsatz in die Bresche springen würden.

Torsten Steffen, dessen Ortswehr den Antrag beim Landesfeuerwehrverband eingereicht hatte, zeigte sich dankbar. „Mit dem Schild am Eingang soll jeder sehen, dass ihr unsere Arbeit unterstützt.“

Worte des Dankes im Namen der Bevölkerung kamen vom 1. Stadtrat Fehmarns, Heinz Jürgen Fendt, der sich einen kleine Vergleich erlaubte. „Die Firma Schulz ist gegenüber der Feuerwehr treu und ein zuverlässiger Partner – wie in einer guten Ehe. Die Liebe zur Feuerwehr ist unübersehbar.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.