Strand Innere Lübecker Bucht
+
Die Modellregion Innere Lübecker Bucht wird zum Sonntag (16. Mai) beendet.

Unterschiedliche Regelungen und Vorgaben verhindern

Modellregion Innere Lübecker Bucht wird nach acht Tagen wieder eingestampft

  • Manuel Büchner
    vonManuel Büchner
    schließen

Gerade einmal acht Tage war die Modellregion Innere Lübecker Bucht am Start. Jetzt gibt der Kreis Ostholstein das Ende des Projekts bekannt. Der Grund: unterschiedliche Corona-Regelungen verhindern.

Die Modellregion ist Ende der Woche Geschichte. Kreissprecherin Annika Sommerfeld teilte heute (12. Mai) in einer Pressemeldung mit, dass der Kreis die Öffnung touristischer Angebote innerhalb einer festgelegten Region zum Sonntag (16. Mai) aufgibt. Der Grund: Einen Tag später sieht die geltende Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Schleswig-Holstein für viele Bereiche Öffnungs- und Lockerungsschritte vor.

Ab Montag gelten landesweit Lockerungen

Da ab Montag die geltende Landesverordnung diese Lockerungen und Öffnungen nun für das gesamte Bundesland Schleswig-Holstein ermögliche, sei eine Beschränkung dieser Maßnahmen nur auf die Modellregion nicht mehr erforderlich, führt Sommerfeld aus.

Uneinheitliche und unterschiedliche Regelungen an der Ostseeküste machen keinen Sinn.

 Landrat Reinhard Sager (CDU).

„Uneinheitliche und unterschiedliche Regelungen an der Ostseeküste machen keinen Sinn“, sagt Ostholsteins Landrat Reinhard Sager (CDU). Zudem wolle man vermeiden, dass für Betriebe des Modellprojektes gegebenenfalls strengere Regelungen gelten würden als für Betriebe, die nicht Teil des Modellprojektes seien und daher unter die grundsätzlichen Regelungen der Corona-Bekämpfungsverordnung fallen würden, so Sager zur Entscheidung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.