Das Meer ist eröffnet – Am Anbaden der Landjugend beteiligten sich wieder Jung und Alt

131 Mutige bestanden Härtetest

+
Nach dem kalten Bad zog es die Anbader wieder schnell zurück an Land. Einige starteten aber kurz nach dem ersten Kälteschock einen zweiten Anlauf.

Fehmarn - ga - Zwar hatten die Gastgeber, die Landjugend Fehmarn, insgeheim mit einem neuen Teilnehmerrekord beim traditionell immer am ersten Sonntag des neuen Jahres stattfindenden Anbaden am Burger Südstrand gehofft, doch das Rekordergebnis des vergangenen Jahres mit insgesamt 150 hartgesottenen „Frühanbadern“ konnte gestern nicht getoppt werden.

So zählte die Landjugend in diesem Jahr 131 Wagemutige, Erwachsene und Kinder, die sich völlig unerschrocken und unter dem Jubel der vielen Zuschauer in die kalten Fluten der Ostsee stürzten und somit ihr erstes Bad des Jahres 2019 genossen; als Einzelpersonen oder in der Gruppe. Und da ihnen das Anbaden offensichtlich großes Vergnügen bereitete, starteten viele von ihnen noch zu einem zweiten Anlauf.

Die Anbade-Wassertemperatur: 6 Grad, die Lufttemperatur betrug 3 Grad. Im Gegensatz zum vergangenen Jahr zeigte sich die Sonne beim diesjährigen Anbaden leider nicht, trotzdem waren die Witterungsbedingungen recht günstig. Der leichte Wind war kaum zu spüren, und die 3 Grad Außentemperatur waren gut auszuhalten, für Badende, aber auch für die vielen Zuschauer. Wen es trotzdem fröstelte, der konnte direkt bei der Landjugend ein leckeres Heißgetränk ordern. Schon 15 Minuten vor dem Anbaden zählte die Landjugend 123 Teilnehmer, darunter der jüngste unerschrockene Teilnehmer mit vier Jahren. Der älteste Anbader war 75 Jahre alt. Ein Teilnehmer war rechnerisch bei bisher jedem zweiten Anbadetermin am Burger Südstrand dabei. Will meinen: innerhalb der bisherigen 26 Schüttelfrost-Events also 13-mal angemeldet und in die eisigen Fluten gestiegen.

Eine mobile Fasssauna sowie ein Outdoor-Pool standen zur Verfügung. So bot es sich nach dem Badegang an, die eigene Körpertemperatur schnell wieder zu erhöhen. Jeder aktiv Badende erhielt von der Landjugend eine Teilnehmerurkunde ausgehändigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.