Aufbau Terrasse Haus des Gastes Fehmarn
+
Schweißtreibend: Seit Donnerstag waren Arne Hansen (l.) und Timm Gaza im Einsatz, um die Party-Location am Haus des Gastes aufzubauen.

Loungen neben der Spielwiese

„Son of a Beach Lounge“ am Haus des Gastes: Die Party ist zurück am Südstrand

  • Andreas Höppner
    VonAndreas Höppner
    schließen

Bock auf Party? Heute öffnet die „Son of a Beach Lounge“ am Haus des Gastes am Südstrand in Burgtiefe ab 17 Uhr. Wer dabei sein will, einfach bei Arne Hansen melden.

  • Auf Fehmarn geht die „Son of a Beach Lounge“ an den Start.
  • Von 17 bis 24 Uhr auf der Westterrasse am Haus des Gastes frische Cocktails, kühles Bier und gute Laune.
  • Kontaktdatenerfassung und 3G-Nachweis nötig.

Fehmarn – Es gibt zwar noch einige Einschränkungen, doch am Südstrand darf auf der Westterrasse am Haus des Gastes wieder gefeiert werden. Arne Hansen und Timm Gaza wurde die behördliche Genehmigung erteilt, sodass sie unter freiem Himmel Loungeabende ausrichten können. So öffnet die „Son of a Beach Lounge“ heute Abend (17. Juli) ab 17 Uhr erstmals für Gäste.

Ohne Druck macht es keinen Spaß.

Arne Hansen

Seit Donnerstag sind beide fleißig dabei, die Eventfläche herzurichten. „Ohne Druck macht es keinen Spaß“, ist der Zeitrahmen aus Sicht von Arne Hansen zwar eng gesteckt, doch der erfahrene Veranstalter, der seit einigen Jahren auch den Weihnachtsmarkt in Burg ausrichtet, lässt sich nicht aus der Ruhe bringen.

Ohren auf: Musik ab 18 Uhr

Er freut sich, zahlreiche Gäste begrüßen und ihnen frische Cocktails, gekühltes Bier und selbst gemachte Solerobowle anbieten zu können. Ab 18 Uhr sorgt Pete Struck für die musikalische Unterhaltung. „Wir wollten schon 2020 unser Angebot auf Fehmarn um Konzerte und Feste erweitern, hatten im März letzten Jahres sogar schon die Tresen und die Anlage für eine Party aufgebaut, aber dann kam alles etwas anders als gedacht“, blickt Hansen zurück auf den Beginn der Corona-Pandemie.

Wegen Corona-Auflagen höchstens 180 Gäste zwischen 17 und 24 Uhr

Nun habe es produktive Gespräche mit dem Tourismus-Service Fehmarn und den zuständigen Behörden gegeben, so Hansen erleichtert. Maskenpflicht bestehe auf dem Gelände nicht, doch es dürften während der Öffnungszeit von 17 bis 24 Uhr höchstens 180 Gäste empfangen werden. Neben der erforderlichen Kontaktdatenerfassung legen Hansen und Gaza Wert darauf, dass ein gültiger 3G-Nachweis (geimpft, genesen, getestet) vorgezeigt wird. „Wir müssen den Nachweis rechtlich nicht verlangen, möchten aber verantwortlich handeln. Um Wiederholungen des Abends zu ermöglichen, sind wir besonders vorsichtig“, so Timm Gaza.

Wer dabei sein möchte: einfach bei Arne Hansen melden

Wer bei der Party dabei sein möchte, schickt eine Nachricht mit Namen per SMS, WhatsApp oder Signal an 0171 6955767. Und dann kann die Party starten. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.