24. Heiko-Witt-Sportgala heute ab 15 Uhr in der Burger Großsporthalle

Sportler werden geehrt

+
Hauptact Rainer Stanke als „Herr Stanke“ wird heute bei der 24. Heiko-Witt-Sportgala in der Burger Großsporthalle eine witzige Nummer am Reck präsentieren.

Fehmarn –nic– Trommelwirbel. Die Spannung steigt. Wer werden Fehmarns „Sportler des Jahres“? Eine Frage, die nicht nur die sportaffine Inselbevölkerung für gewöhnlich in diesen Zeiten umtreibt.

Die Antwort lieferten einmal mehr die Leser des Fehmarnschen Tageblattes und eine Jury, bestehend aus Vertretern der insularen Sportvereine, die je zur Hälfte über die Sieger in den Kategorien „Jugendsportler“, „Mannschaften“ und „Erwachsene“ abstimmten. Die auszeichnungswürdigen Leistungen werden traditionell am dritten Sonnabend im Januar vor großer Kulisse anerkannt. Im Rahmen der 24. Heiko-Witt-Sportgala, die das Fehmarnsche Tageblatt heute von 15 bis 17 Uhr in Zusammenarbeit mit der Stadt Fehmarn in der Burger Großsporthalle veranstaltet, wird sich zeigen, wer auf dem Treppchen stehen wird. Auch der Jürgen-Dopatka-Ehrenpreis wird übergeben, wie immer an eine Person, die sich um den Sport auf Fehmarn verdient gemacht hat.

Eingebettet ist die Wahl zum Sportler des Jahres in ein buntes Rahmenprogramm für Jung und Alt. Hauptact wird „Herr Stanke“ sein, der die Reck- kurzerhand zur Teppichstange umfunktioniert und in bester Väter-der-Klamotte-Manier zeigt, wie schwierig es sein kann, einen Vorleger auszuklopfen. Ob es ihm gelingen wird?

Sparten des SV Fehmarn sind in diesem Jahr stark vertreten. Mit von der Partie wird unter der Leitung von Kerstin Sixt-Runck nicht nur die Leistungsturnsparte, ein immer wieder gern gesehener Gala-Gast, sein. Auch die neue Kindertanzgruppe unter der Leitung von Bianca Fähnrich-Standfuß wird ihr Können zeigen. Nicht Kampfsport, sondern Kampfkunst überschreibt John Brandtner sein Karate-Angebot beim SV Fehmarn und wird zeigen, dass nicht nur Kinder diese Sportart ausüben können.

Die Jugendabteilung der Burger Segler Vereinigung will sich neu aufstellen. Stellvertretend für den Verein werden Ralph Runknagel und einige Segel-Kids das neue Programm vorstellen.

Na, wenn das mal nicht tierisch wird? Erstmals im Rahmen einer Sportgala werden vierbeinige Mitwirkende einen Show-Part übernehmen. Der Schutz- und Gebrauchshundverein Heiligenhafen wird mit etwa 15 Hunden zur Sportgala kommen und ein aus Agility- und Hoopers-Elementen, aus Obedience und Dogdancing bestehendes Programm zeigen.

Unter den 362 gültigen Coupons der FT-Leser, die sich an der Abstimmung zum „Sportler des Jahres“ beteiligten, werden drei hochwertige Preise verlost. Der Hauptpreis ist ein Reisegutschein im Wert von 300 Euro, der zweite Preis ein Gutschein für einen Res- taurantbesuch (200 Euro), der dritte Preis ein Einkaufsgutschein im Wert von 100 Euro.

Dank der Unterstützung des Sponsoren-Pools ist der Eintritt zur Sportgala auch in diesem Jahr wieder frei. Über eine Spende freut sich die E-Jugend der JSG Fehmarn, die „mit dem Hut“ rumgehen und Geld sammeln wird. Die Sportgala beginnt um 15 Uhr, die Halle wird ab 14.15 Uhr geöffnet sein. Für Menschen mit Behinderung stehen reservierte Plätze unten in der Halle zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.