E 47, Höhe Todendorfer Brücke: 800 Liter Diesel bei Lkw abgepumpt

Unfall-Beteiligte hatten Weihnachts-Schutzengel

+
Die Kameraden mussten Diesel abpumpen.

Fehmarn -tny- Glück hatten alle Beteiligten eines Unfalls, der sich am frühen Heiligabend gegen 3.30 Uhr auf der E47, Höhe Todendorfer Brücke, ereignete.

800 Liter Diesel mussten von der Kameraden der Wehren Puttgarden und Bannesdorf bei einem Lkw abgepumpt werden.

Nachdem ein Transporter in den Graben gerutscht war, musste ein Pkw ausweichen und erfasste dabei den Treibstofftank eines Lkw. Die E47 war für zwei Stunden voll gesperrt. Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei sowie das hiesige Abschleppunternehmen hatten es durch das Eis auf den Straßen schwer, sich nicht selbst in Gefahr zu bringen. Verletzt wurde, wie die Polizei mitteilte, niemand. Es hätte durch die spiegelglatte Fahrbahn schlimmer kommen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.