Hans-Peter Lafrentz löst Norbert Rösler ab, der zum Ehrenvorsitzenden ernannt wurde

Wechsel an Spitze der DLRG

+
Der neu gewählte 1. Vorsitzende Hans-Peter Lafrentz (l.) bedankte sich bei den drei Urgesteinen der DLRG Fehman, Norbert Rösler, Dietmar Frohberg und Dieter Fröhling (v.l.)

Fehmarn –Von Reinhard Gamon– Und wieder ging für die DLRG-Ortsgruppe Fehmarn eine Ära zu Ende. Nach 18 Jahren an der Spitze hatte sich Vorsitzender Norbert Rösler auf jüngster Mitgliederversammlung nicht mehr zur Wiederwahl gestellt.

„Ich möchte das Amt jetzt gerne in jüngere Hände abgeben“, so Rösler. In offener Wahl entschieden sich die Mitglieder einstimmig für den bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Hans-Peter Lafrentz.

Für Kontinuität an der Vereinsspitze ist die DLRG Fehmarn bekannt. Auf beinahe 20 Jahre brachte es Norbert Rösler, lediglich getoppt von der Ausdauer seines Vorgängers Hans-Joachim Heesch aus Puttgarden, der es auf unglaub- liche 41 Jahre als Chef der DLRG-Ortsgruppe brachte und der bis 2002 im Amt war. „Es war schön und es hat mir Spaß gemacht“, sagte Norbert Rösler, der seinem Nachfolger alles erdenklich Gute wünschte, bevor er selbst noch einmal eine schöne Anerkennung erfuhr: Rösler wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Die gute Arbeit, die in der DLRG-Ortsgruppe geleistet wird, wissen auch die Mitglieder zu schätzen. So hielt Vorstandsmitglied Dirk Frohberg eine Laudatio auf die drei Urgesteine der DLRG-Ortsgruppe Fehmarn, Norbert Rösler, Dietmar Frohberg und Dieter Fröhling. Sie haben viele Jahre mit großem Engagement Außergewöhnliches für die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft geleistet und im Laufe der Zeit jede Menge Vorstandsarbeit bewältigt, würdigte Dirk Frohberg. Auch Bürgermeister Jörg Weber bedankte sich in seinem Grußwort für die geleistete Arbeit der DLRG. Wichtig sei es, sagte er, dass, wenn möglich, alle Kinder schwimmen könnten.

Entscheidungsfreudig schritten alle stimmberechtigten Mitglieder im Veranstaltungsraum des Tourismus-Service Fehmarn am Donnerstagabend zur Wahlurne. Dabei fanden alle durchzuführenden Personalien in offener Abstimmung statt. An die Seite des neuen 1. Vorsitzenden Hans-Peter Lafrentz wurde Vivien Wottrich als stellvertretende Vorsitzende gewählt, Christina Behnke zur Schatzmeisterin, Dirk Frohberg zum stellvertretenden Schatzmeister und Stephan Pospischil zum Geschäftsführer. Gewählt wurden Hans-Peter Lafrentz zum Leiter Ausbildung, Silke Krause zur Stellvertreterin Leiter Ausbildung, Gunnar Dölling zum Leiter Einsatz, Andrea Vehstedt zur 1. Beisitzerin und Dietmar Frohberg zum 2. Beisitzer. Die Aufgaben zur Kassenprüfung übernahmen Joachim Zoels, Inke Wessel und Christian Banach.

Elisabeth Frohberg wurde vom scheidenden DLRG-Vorsitzenden Norbert Rösler für 50 Jahre Mitgliedschaft auf der Versammlung geehrt.

Auf der Versammlung wurde Elisabeth Frohberg für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Brigitte Kempe, Tim Kempe und Anita Spinn sind jetzt 40 Jahre Mitglied sowie Birgit Schäckermann, Sina Schäckermann, Bettina Ahlers, Julia Ahlers und Peter Vollmer 25 Jahre Mitglied in der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG).

Einstimmig verabschiedeten die Mitglieder eine neue Satzung auf 16 Seiten. Die Satzung wurde an die des Landesverbandes angepasst. Dann wird die DLRG-Ortsgruppe Fehmarn nach abschließender Genehmigung durch den Landesverband als förderungswürdig anerkannt sein.

In seinem letzten Bericht ließ der scheidende Vorsitzende Norbert Rösler noch einmal das Jahr 2019 Revue passieren. Bereits am 13. Februar begann das Ausbildungsjahr. Zu den Highlights zählten die beiden, in Zusammenarbeit mit dem Tourismus-Service Fehmarn (TSF), durchgeführten Wettbewerbe des Ostseeschwimmens am Südstrand. Fünf Vorstandssitzungen konnte die DLRG-Ortsgruppe Fehmarn 2019 durchführen. Es gab mehrere Veranstaltungen zur Förderung der Kameradschaft. 2019 endete mit einem Überraschungs-Besuch. Der Nikolaus kam in die Schwimmhalle und erfreute die kleinen Wasserratten.

Die Jugendabteilung besteht aus 20 Mitgliedern. Gern blicken die Jugend- lichen auf die Fahrt im Februar zurück. Für 16 Kids und einige Ausbilder ging es am Wochenende nach Kiel. Dort wurde viel unternommen und natürlich ordentlich in einer Schwimmhalle trainiert. Stephan Pospischil, der technische Leiter der DLRG-Ortsgruppe Fehmarn, gab auf der Mitgliederversammlung einen umfangreichen Bericht über die durchgeführten Ausbildungsmaßnahmen des Jahres 2019 ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.