Corona-Infektionszahlen in den Städten und Gemeinden im Kreis Ostholstein
+
Einmal in der Woche informiert der Kreis über die Corona-Infektionszahlen in den Städten und Gemeinden.

Inzidenz ging heute leicht zurück

30 Corona-Neuinfektionen in Heiligenhafen, 211 auf Fehmarn

  • Manuel Büchner
    VonManuel Büchner
    schließen

Der Kreis Ostholstein informiert einmal in der Woche mit einer Grafik über die Corona-Infektionszahlen in den Städten und Gemeinden. Spitzenreiter bei den Infektionen ist derzeit Bad Schwartau.

Eutin – Einmal in der Woche informiert der Kreis Ostholstein auch über die Corona-Infektionszahlen in den Städten und Gemeinden. Von 1838 nachgewiesenen Covid-19-Infektionen zwischen dem 20. und 26. Januar entfallen 211 auf Fehmarn. Mehr Infektionen gab es nur in Bad Schwartau (225). Heiligenhafen kommt auf 30 Corona-Infektionen, die Gemeinden des Amtes Oldenburg-Land auf 52 und Oldenburg auf 111 nachgewiesene Infektionen.

Erstmals seit anderthalb Wochen ging heute die Sieben-Tage-Inzidenz in Ostholstein wieder etwas zurück auf 912,2. 

250 neue Fälle verzeichnete das Kreisgesundheitsamt innerhalb von 24 Stunden. Zwölf Ostholsteiner werden klinisch behandelt, davon muss eine Person intensivmedizinisch betreut werden.

Mehr zum Thema

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.