Neue Treppe.
+
Neue Treppe ist schon lange fertig, nun kommt endlich das Geländer.

Das Geländer fehlte bislang

Treppendurchgang: Das lange Warten hat bald ein Ende

  • Peter Foth
    VonPeter Foth
    schließen

Über eine neue Treppe als Verbindung vom Dazendorfer Weg zum Grauwisch können sich die Anwohner freuen. Doch benutzt werden kann diese Treppe noch nicht, da zur endgültigen Freigabe noch ein Geländer fehlt.

Heiligenhafen – Die kurze Verbindung vom Grauwisch zum Dazendorfer Weg bleibt weiter gesperrt, was bei den Anwohnern, darunter auch zahlreiche Schulkinder, die diesen Weg gerne nutzen, Unmut laut werden lässt. Die neue Treppe wurde schon vor drei Monaten fertiggestellt, aber abgesperrt ist sie dennoch. Die Erneuerung der Treppe sei als ein Gewerk an die ausführende Baufirma vergeben worden, sagte Heiligenhafens Bauamtsleiter Roland Pfündl. Nach seinen Angaben sei die verspätete Fertigstellung des Geländers auf Materialknappheit und Auftragsüberlastung der Handwerksbetriebe zurückzuführen. Wie Pfündl unserer Zeitung sagte, rechne er mit einer Freigabe der Treppe bis Ende Februar. Gestern haben die Arbeiten am Geländer begonnen.  

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.