Feuerwehr war schnell vor Ort

Brennender Oldtimer Am Wachtelberg in Heiligenhafen

Eine große Rauchwolke hatte sich um das Carport gebildet.
+
Eine große Rauchwolke hatte sich um das Carport gebildet.

Am Wachtelberg in Heiligenhafen geriet ein im Carport parkendes Fahrzeug in Brand. Durch das schnelle Eintreffen der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindert werden.

Momentan geht es für die Heiligenhafener Feuerwehr etwas ruhiger zu. Der Shutdown macht sich auch an den derzeit geringen Einsatzzahlen bemerkbar. Vielleicht die Ruhe vor dem Sturm, bevor das normale Leben wieder im vollen Gange ist? Ganz still ist es bei der Feuerwehr allerdings nie. So auch heute Nachmittag (Dienstag) nicht, als die Kameraden der Freiwilligen Wehr gegen16.40 Uhr zu einem Einsatz Am Wachtelberg gerufen wurden. Eine große Rauchwolke umhüllte das Carport, in dem ein Oldtimer Feuer gefangen hatte. Passanten hätten den Eigentümer auf den Qualm aufmerksam gemacht, woraufhin dieser die Feuerwehr alarmierte, berichteten die Polizeibeamten, die die Straße absperrten. Wie es zu dem Brand kam, ist noch unklar. Insgesamt waren 25 Feuerwehrkameraden im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.