A 1 gestern Mittag über eine Stunde gesperrt

Brünstige Damhirsche legen Verkehr lahm

JAHNSHOF (hö) · Drei brünstige Damhirsche schafften es gestern Mittag, den Verkehr auf der A 1 in Höhe Jahnshof für über eine Stunde lang lahmzulegen. Nach Mitteilung der Polizei befanden sich drei kapitale Hirsche zwischen den Anschlussstellen Jahnshof und Oldenburg/Nord, wo sie auf den Seitenstreifen ihre Rangkämpfe austrugen.

Hierbei wechselten sie auch auf die gegenläufigen Fahrbahnen. Bereits zuvor war die Autobahn deshalb in beide Fahrtrichtungen gesperrt worden. Während zwei Damhirsche schließlich das Weite suchten, musste der dritte der an den Kämpfen beteiligte Hirsch von einem herbeigerufenen Jäger waidgerecht erlegt werden, da dieser sich bei der Aus- einandersetzung schwerere Verletzungen zugezogen hatte. Der kapitale Hirsch wurde sodann mit einem Lkw der Straßenmeisterei abtransportiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.