Michael Wendler.
+
Michael Wendler, heute in Florida beheimatet, trat im Sommer 2011 in Heiligenhafen auf.

Vor zehn Jahren: Wie der Wendler und Mickie Krause die Hafenfesttage in Heiligenhafen rockten

  • Patrick Rahlf
    VonPatrick Rahlf
    schließen

Nach 2020 finden auch in diesem Jahr coronabedingt keine Hafenfesttage in Heiligenhafen statt. Genügend Zeit also, um in Erinnerungen zu schwelgen.

Auf den Tag genau zehn Jahre ist es her, dass in der Warderstadt so richtig die Post abging. Es war ein verregneter Sommerabend im Juli 2011, als Partysänger Mickie Krause die Bühne am Kommunalhafen betrat und 30 Minuten lang für kräftig Stimmung sorgte. Rund 1500 Zuschauer harrten bei Starkregen aus und feierten, was das Zeug hielt.

Die Hafenfesttage vor zehn Jahren waren ein voller Erfolg.

Einige Tage später rollte ein schneeweißer Mercedes-VIP-Shuttle durch Heiligenhafen, aus dem Michael Wendler ausstieg. Vor mehr als 1000 Fans sang der heute 49-Jährige damals in der Autokrafthalle und gab dabei unter anderem seinen Hit „Sie liebt den DJ“ zum Besten.

Mickie Krause rockte bei strömendem Regen im Juli 2011 den Kommunalhafen.

„Wir haben in den nachfolgenden Jahren auch immer mal wieder klangvolle Namen in Heiligenhafen begrüßen dürfen, ich erinnere nur an Guildo Horn. Mickie Krause und der Wendler waren natürlich schon etwas Besonderes“, erinnert sich Heiligenhafens Touristikleiter Manfred Wohnrade. „In Erinnerung geblieben sind mir die freundliche Art von Mickie Krause und das Garderobengespräch mit Michael Wendler nach seinem Auftritt. Er hat damals einige schräge Geschichten von Mallorca zum Besten gegeben“, muss Wohnrade noch immer grinsen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.