Maibaum auf dem Marktplatz in Heiligenhafen
+
Am 1. Mai wird in Heiligenhafen traditionell der Maibaum auf dem Marktplatz gerichtet.

Endlich wieder Maifest auf dem Marktplatz

  • Patrick Rahlf
    VonPatrick Rahlf
    schließen

Am Wochenende findet in Heiligenhafen wieder das Maibaumfest statt. Von den Bezirkshandwerkern wurde auch in diesem Jahr wieder der Maibaum hergerichtet, der am 1. Mai ab 11 Uhr aufgestellt wird.

Heiligenhafen – Nach langem Warten soll am kommenden Wochenende endlich wieder nach gewohnter Sitte auf dem Heiligenhafener Marktplatz das beliebte Maifest stattfinden. Unter freiem Himmel und bei hoffentlich schönstem Wetter wird am Sonnabend (30. April) mit der Partyband „Metro Lounge“ ab 19 Uhr in den Mai getanzt. 

Mit im Gepäck hat die Band ein breites Repertoire an Evergreens und Klassikern für die beste Stimmung. Traditionell wurde auch in diesem Jahr von den Bezirkshandwerkern der Maibaum hergerichtet, sodass man mit Stolz verkünden darf, dass am 1. Mai ab 11 Uhr einer der schönsten Maibäume Schleswig-Holsteins gerichtet wird. Die Zeremonie wird vom Heiligenhafener Spielmannszug musikalisch begleitet, und der DRK-Volkstanzkreis Grube wird traditionell mit dem Bändertanz den mächtigen Stamm des Maibaumes schmücken. Somit wird sich dieser wieder als besonderes Fotomotiv auf dem Marktplatz stolz in den Himmel strecken. 

„Allen Mitwirkenden gilt ein großer Dank, sie machen unser Maifest besonders“, so Jana Bendig aus der Veranstaltungsabteilung des Heiligenhafener Tourismus-Service. Nach Ende des offiziellen Teils und dem traditionellen Maibockanstich durch den Bürgermeister Kuno Brandt wird der Nachmittag von 13 bis 16 Uhr musikalisch von Frank Plagge mit seiner akustischen Gitarrenmusik entspannt begleitet.

Mehr zum Thema

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.