Heiligenhafen: Feuerwehr löscht Brand im Anlieferungsbereich

Feuer im Beach Motel

+
Die Feuerwehren Heiligenhafen und Oldenburg waren stundenlang im Einsatz.

HEILIGENHAFEN -ft- Mit rund 50 Einsatzkräften war die Feuerwehr Heiligenhafen, verstärkt durch die Feuerwehr Oldenburg, am frühen Montagmorgen am Beach Motel in Heiligenhafen im Einsatz. Als Wehrführer Michael Kahl mit dem Führungsfahrzeug der Feuerwehr, gefolgt von mehreren Feuerwehrfahrzeugen, am Beach Motel eintraf, schlugen meterhohe Flammen aus dem Anlieferbereich des Hotels und schlugen sogar gegen die Fassade des Hotelgebäudes.

In einem Anbau des Heiligenhafener Beach Motels kam es am Montagmorgen (08.01.2018) gegen 7.14 Uhr zu einem Brand mit offenem Feuer und starker Rauchentwicklung. Den Ermittlungen der Polizei zufolge befanden sich in dem Anbau elektrische Anlagen sowie Kühl- und Lüftungstechnik. Das Ausbrechen des Feuers dürfte den ersten Erkenntnissen zufolge einen technischen Defekt in einer dieser Anlagen zur Ursache haben, so die Beamten. Durch die Hotelleitung sowie die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr wurden rund 80 Personen aus dem brandbetroffenen Hotel evakuiert. Ein weiblicher Hotelgast erlitt eine leichte Rauchgasintoxikation und wurde vor Ort medizinisch versorgt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.
Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.