Pastor Felipe Axt steht in der Kirche.
+
Heiligenhafens Pastor Felipe Axt wird gemeinsam mit Kirsten Rasmussen insgesamt acht kurze Gottesdienste an Heiligabend gestalten

Stadtkirche öffnet ihre Türen

Acht Gottesdienste an Heiligabend

  • Patrick Rahlf
    vonPatrick Rahlf
    schließen

Trotz Corona wird es an Heiligabend acht kurze Gottesdienste in der Heiligenhafener Stadtkirche geben. Eine Voranmeldung ist dafür notwendig.

  • Heiligenhafener Pastoren improvisieren.
  • Hygienekonzept für Heiligabend beschlossen.
  • Anmeldungen für Gottesdienste ab sofort möglich.

Heiligenhafen – In diesem Jahr ist einfach alles anders, und nicht selten sind besondere Maßnahmen und viel Improvisation gefordert. Die evangelische Kirchengemeinde Heiligenhafen bietet an Heiligabend (24. Dezember) zwischen 14 und 18 Uhr acht kurze Gottesdienste in der Stadtkirche an. Pastor Felipe Axt: „Unser Anliegen ist es, möglichst vielen Menschen einen heiligen Moment zum Weihnachtsfest in der schönen Stadtkirche zu schenken.“ 

Kein Gottesdienst auf dem Marktplatz

Damit sind die bisherigen Pläne eines ökumenischen Gottesdienstes auf dem Marktplatz coronabedingt eingestellt worden. „Anderslautende Hinweise in der Ausgabe Nr. 124 des ‚Giebel‘ sind damit hinfällig. Um das Risiko einer Ausbreitung des Infektionsgeschehens auf das geringste Maß zu reduzieren, hat der Kirchengemeinderat kurzfristig seine Pläne geändert und ein weitreichendes Hygienekonzept für Heiligabend beschlossen“, ergänzte Heiligenhafens Pastor.

Dabei sind einige wichtige Dinge zu beachten: Eine Teilnahme an einem der Gottesdienste ist nur nach vorheriger Anmeldung und beim Tragen einer effektiven Mund-Nasen-Bedeckung auf dem gesamten Kirchberg und in der Kirche möglich. Die Anmeldung erfolgt über ein Online-Buchungssystem, bei dem alle Teilnehmer mit ihren Kontaktdaten erfasst werden. Die Anmeldebestätigung ist dann zum gewählten Gottesdienst mitzubringen. „Zwischen 50 und maximal 95 Personen können pro Gottesdienst teilnehmen. Eine überfüllte Kirche wird es in diesem Jahr also nicht geben. Das Besondere an der Onlineanmeldung: Jede Familie kann sich für bis zu fünf Personen des gleichen Haushalts selber ihren Sitzplatz in der Kirche auswählen“, so Antje Langbehn vom Kirchengemeinderat. 

Ausschließlich mit Voranmeldung

Wer keine Möglichkeit hat, sich auf digitalem Weg eine der kostenlosen Teilnahmetickets zu buchen, kann zu folgenden Terminen im Kirchenbüro, Thulboden 13, eine Anmeldung vornehmen: Freitag (11. Dezember), Dienstag (15. Dezember), Mittwoch (16. Dezember) und Donnerstag (17. Dezember) jeweils von 15 bis 19 Uhr. Telefonische Anmeldungen sind nur in Ausnahmen möglich.

Bei kurzfristig auftretenden Krankheitssymptomen werden die Teilnehmenden dringend gebeten, rechtzeitig ihren Sitzplatz zu stornieren und zu Hause zu bleiben. Nähere Informationen zu den Uhrzeiten der Gottesdienste, zur Anmeldung und zum Hygienekonzept finden sich auf der Homepage unter www.kirche-heiligenhafen.de und in den Schaukästen der Heiligenhafener Kirchengemeinde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.