Großalarm für Heiligenhafener Feuerwehr

Vollalarm: Feuerwehr löscht Brand im Ferienzentrum

+
Die Feuerwehr Heiligenhafen rückte mit allen verfügbaren Kräften aus. 

Heiligenhafen -ft- Mit einem Großaufgebot von Einsatzkräften rückte die Heiligenhafener Feuerwehr heute Abend gegen 19.20 Uhr aus, um einen Brand im Ferienzentrum zu löschen. Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich heraus, dass ein Müllcontainer im Keller des Hauses F brannte, der mit dem zentralen Müllschacht verbunden war.

Das Haus F gehört mit seinen 14 Stockwerken zu den höchsten Gebäuden der Ferienanlage. Nach Angaben der Feuerwehr handelte es sich um ein kleines Feuer mit allerdings starker Rauchentwicklung. Wehrführer Michael Kahl: „Wir sind in den Kellerraum nicht reingekommen, weil der Schlüssel nicht passte. Somit mussten wir die Kellertür gewaltsam öffnen.“ Das Kleinfeuer war schnell gelöscht. Die Feuerwehr hatte den Müllcontainer nach den Löscharbeiten entfernt und das Gebäude gelüftet. Menschen wurden nicht verletzt. Die Appartements im Haus F waren weiter voll bewohnbar, so der Wehrführer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.