Gesperrter Treppendurchgang zwischen Grauwisch und Dazendorfer Weg
+
Der Treppendurchgang zwischen Grauwisch und Dazendorfer Weg ist in Heiligenhafen bereits seit einigen Monaten gesperrt.

Verbindung von Grauwisch und Dazendorfer Weg

Verkehrssicherungspflicht: Treppendurchgang seit Monaten gesperrt

  • Patrick Rahlf
    vonPatrick Rahlf
    schließen

Der Treppendurchgang, der die Straße Grauwisch mit dem Dazendorfer Weg verbindet, ist seit einigen Monaten gesperrt. Das liegt laut Bauamtsleiter Roland Pfündl an diversen schadhaften Treppenstufen.

Der Treppendurchgang zwischen Grauwisch und Dazendorfer Weg ist bereits seit einigen Monaten gesperrt. „Wir wissen, dass diese Maßnahme für die Anlieger einen Umweg bedeutet, dennoch können wir es derzeit nicht verantworten, dass dieser Durchgang wieder geöffnet wird“, sagte Heiligenhafens Bauamtsleiter Roland Pfündl gestern auf Nachfrage. Das städtische Bauamt müsse hierbei die Verkehrssicherungspflicht beachten, die nicht mehr gegeben sei.

„Es gibt diverse schadhafte Treppenstufen, die in Ordnung gebracht werden müssen. Witterungsbedingt war dies bislang noch nicht möglich, aber wir beschäftigen uns intensiv mit dem Thema“, ergänzte Pfündl, für den es zudem ein weiteres Problem gibt: die sehr steile Rampe neben den Treppenstufen. „Wir prüfen derzeit, ob auf die Rampe zukünftig verzichtet werden kann.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.