Wintersemester: VHS Heiligenhafen bietet 103 Kurse an / „Chinesisch für Anfänger“ – das gab‘s noch nie

„Hunderter-Marke“ ist geknackt

+
VHS-Vorsitzende Ute Dierkes, VHS-Leiter Frithjof Wittrock und VHS-Geschäftsführerin Monika Ludwig (v.l.n.r.) präsentieren das neue Programm für das in Kürze startende Wintersemester.

HEILIGENHAFEN (hö) · Der eher kühle und vor allem verregnete August weckt schon Gedanken an den nahen Herbst. Die Abende werden länger und Open-Air-Veranstaltungen weniger. Da kommt das neue Programm der Volkshochschule Heiligenhafen gerade recht, um frühzeitig Ausschau zu halten nach sinnvoller Freizeitbeschäftigung. Und das VHS-Programm hat‘s in sich, 103 Kurse werden angeboten.

„Wir haben die Hunderter-Marke geknackt“, freute sich VHS-Vorsitzende Ute Dierkes. Auch für VHS-Leiter Frithjof Wittrock ein besonderer Wert, denn im zehnten Jahr seines Wirkens habe die Kurszahl von damals 56 nahezu verdoppelt werden können.

Wie in jedem Jahr gibt es neue Angebote, die mal dem Zeitgeist geschuldet sind, die andererseits aber auch erst zustandekommen, wenn geeignete Dozenten zur Verfügung stehen. So wird es jetzt im Bereich der Sprachen richtig exotisch, denn zum ersten Mal heißt es in der Warderstadt „Chinesisch für Anfänger“ mit Lavinia Xiao. Englisch für verschiedene Kenntnisstufen, Französisch, Dänisch und Schwedisch, aber auch Plattdeutsch umfassen diesen wichtigen Kernbereich der Sprachen, in dem die Literarische Gesprächsrunde mit Manfred Weiser nicht fehlen darf. Seine beliebte Historische Gesprächsrunde befasst sich in diesem Semester unter dem Motto „Von der Italienpolitik der Staufer bis zum Mauerfall“ mit der deutschen Außenpolitik.

Hoch im Kurs stehen auch die kreativen Kurse wie Töpfern, Nähen, Sticken und Stricken. Strickfilzen ist ganz neu im Programm, erweitert auf insgesamt fünf Veranstaltungen wurde die Einführung in die Goldschmiedekunst mit Dozentin Meike Fabricius.

Umfangreich fällt auch in diesem Jahr der Bereich „Gesundheit“ im VHS-Angebot aus. Die Aquafit-Kurse im Aktiv-Hus wurden sogar auf zwölf ausgedehnt. Rückenschule und Training für die Bauchmuskulatur finden ihren Platz wie auch Gymnastik oder Yoga. Qi Gong und Tai Chi bei Kai Mehrens in der Physio World in Großenbrode dienen ebenso der Gesunderhaltung wie neue Kurse wie „Sounder Sleep: Schlafen kann man lernen“.

Im Musik-Bereich ist die VHS mit mehreren Angeboten vertreten, beim Essen und Trinken gibt sie ebenfalls neue Tipps wie bei „Heiße Suppen für kalte Tage“ mit Hannelore Wittrock.

Wertvolle Anregungen für die Arbeit im eigenen Garten erteilt Dr. Rainer Haag, wenn es darum geht, den Obstbaum- und Beerenobstschnitt korrekt durchzuführen. Die VHS vergibt sogar die Lizenz zum Sägen, wenn es heißt: „Motorsägenkurs für Selbstwerber“. Und wer immer schon einmal wissen wollte, wie das spannendste Kartenspiel der Welt funktioniert, der schaut bei „Bridge für Anfänger“ vorbei.

Da in der heutigen Zeit der Computer und neue Medien wie das Internet oder der digitale Fotoapparat Begleiter in fast jeder Lebenslage sind, gibt es auch zu diesem Themenkomplex zahlreiche Kurse, die laut Frithjof Wittrock ab sofort nur noch in Kleingruppen mit fünf bis sieben Teilnehmern absolviert werden. Die Dozenten und auch der VHS-Leiter versprechen sich von kleineren und homogeneren Gruppen ein effektiveres Arbeiten.

▪ Eröffnung mit einem Landwirt

Lässt dieses breit gefächerte Spektrum der VHS-Kurse schon reichlich Vorfreude aufkommen, versprechen die sechs Einzelveranstaltungen weiteren Bildungsgenuss mit Unterhaltungscharakter. So hat der VHS-Vorstand für seinen Semester-Eröffnungsabend am 23. September (Donnerstag) Matthias Stührwoldt aus Stolpe gewinnen können. Der Landwirt begeistert mit eigenen Geschichten über das Leben auf dem Land. Henning Westphal ist ebenfalls wieder mit von der Partie, er widmet sich im Rahmen seiner Lesung am 18. November dem 100. Todestag Leo Tolstois. Weitere Einzelvorträge befassen sich mit der Schlafapnoe, der Rippenqualle, den Meerestieren der Ostsee sowie den Fledermäusen. Das vollständige Programm ist unter http://www.vhs-heiligenhafen.de einsehbar. Ergänzende Kursangebote weiterer Volkshochschulen sind unter http://www.vhs-ostholstein-nord.de abrufbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.